Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Der neue Schützenkönig ist ein Fußballer

Lehrte Der neue Schützenkönig ist ein Fußballer

Vielseitigkeit zahlt sich aus. Auch im Sport. Den Beweis hat jetzt Karsten Luschnat angetreten. Bisher ist er vor allem als Fußballer beim TSV Arpke bekannt gewesen. Am Wochenende hat er das Königsamt des Schützenvereins errungen. Am Sonntagabend gab der Verein die Namen der neuen Majestäten bekannt.

Voriger Artikel
Einbrecher werfen Tresor aus dem Fenster
Nächster Artikel
Wegen Raumnot: Gymnasium erhält Container

Die Arpker Majestäten (von links): Karsten Luschnat (König), Iris Scheuer (Königin), Marcel Haak (Volkskönig), Vivien Jeske (Jugend), Maurice Grewe (Jungschützen) und Chanice Droßmann (Kinder).

Quelle: Michael Schütz

Arpke. Mit 60 Ring und einem 1071-Teiler setzte sich Luschnat im Stechen gegen Fabian Scheuer durch. Mit 34 Jahren möchte er dem Schießsport in Zukunft vor dem Fußball Priorität einräumen, bekannte der neue Arpker König. Schließlich sei er schon rund 18 Jahre Mitglied im Schützenverein, wenn auch bisher eher passiv.

Mit Iris Scheuer hat er eine erfahrene Königin zur Seite. Sie hatte das Amt bereits 2001 und 2011 inne. Den Zehnjahresabstand wollte sie dieses Mal nicht einhalten, sagte sie bei der Proklamation schmunzelnd. Allerdings habe sie es nicht darauf angelegt zu gewinnen: „Die anderen waren eben nicht so gut“, sagte die neuen Majestät, die mit 59 Ring gewann.

Die weiteren Arpker Majestäten sind Maurice Grewe als Jungschützenkönig, Vivien Jeske (Jugend) und Chanice Droßmann (Kinder). Bürgermeister Klaus Schulz kürte schließlich den Volkskönig. Mit Marcel Haak konnte er dabei einen Kollegen aus der Lokalpolitik beglückwünschen. Marcel Haak ist Vorsitzender der Jungen Union in Lehrte. Allein wegen der bevorstehenden Kommunalwahl habe er den Titel aber nicht haben wollen, sagte Haak. „Ich habe es auch letztes Jahr schon probiert“, betonte er.

Das Schützenfest feiern die Arpker am kommenden Wochenende. Am Freitag, 12. August, steht dabei um 21 Uhr ein Zapfenstreich am Ehrenmal sowie ab 22.30 Uhr ein Tanzvergnügen auf dem Programm. Am Sonnabend, 13. August, werden um 14.15 Uhr vor der Grundschule die Majestäten offiziell proklamiert. Anschließend zeigen sich die Schützen im Dorf beim Festumzug zum Zelt. Um 20 Uhr wird ein großer Festball mit der Partyband Superiors gefeiert.

Höhepunkt am Sonntag, 14. August, ist um 13 Uhr das Königsessen im Festzelt. Erstmals konnte der Verein dafür mehr als 500 Karten verkaufen. Die bisherige Maximalgröße von 450 Teilnehmern habe man durch einen geänderten Tischaufbau vergrößern können, sagte Vereinschef Edmund Potratz.

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.