Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Viele Vorschläge für mehr Lebensqualität

Lehrte Viele Vorschläge für mehr Lebensqualität

Mehr als 200 Anregungen zur Verbesserung der Lebensqualität in Lehrte hat die Junge Union (JU) bei einer Umfrage innerhalb weniger Stunden bekommen. Jetzt will der CDU-Nachwuchs diskutieren, welche davon aufgegriffen werden.

Voriger Artikel
Die A 2 wird wieder zur Katastrophenstrecke
Nächster Artikel
Tiefe Straße: Wohnungsbau kauft Grundstücke

Im Neuen Zentrum sammeln Natanael Deac (von links), Jonas Schlossarek, Daniel Müller, Marcel Haak und Alexander Yang Anregungen zur Stadtgestaltung.

Quelle: Junge Union

Lehrte. Sowohl im Neuen Zentrum als auch in der Zuckerpassage fragten die JU-Mitglieder Passanten, welche „Ideen für Lehrte“ sie hätten. Am Ende stapelten sich 230 Zettel mit Wünschen und Vorschlägen. Alleine 30 betrafen nach Angaben des JU-Vorsitzenden Marcel Haak die Lehrter Schulen. Die Palette reichte von der Forderung nach mehr Sitzmöglichkeiten auf Pausenhöfen bis zur besseren Ausstattung der Sporthallen. Weitere Anregungen besonders von Schülern gab es zu Jugendzentren und Spielplätzen.

Ein weiteres oft genanntes Thema war der öffentliche Nahverkehr, berichtet Haak. Dabei spielte sowohl eine dichtere Taktung der Busse in die Ortsteile eine Rolle als auch eine Optimierung der Linien in der Kernstadt. Bessere Verbindungen in die Nachbarkommunen zählten ebenfalls zu den Wünschen.
Auf den Zetteln fanden sich allerdings auch sehr allgemein gehaltene Vorschläge („Sauberes Stadtbild“) oder solche, die von Kommunalpolitikern nur indirekt beeinflusst werden können: Die Villa Nordstern solle endlich saniert werden, und die Stadt brauche mehr bezahlbare Wohnungen, lauteten zwei Forderungen.

„Manches wird schwierig zu realisieren sein“, vermutet Haak denn auch. Aber die Junge Union werde die Anregungen diskutieren, kündigte er an. „Und wir werden hoffentlich entsprechende Initiativen starten können, um einiges davon umzusetzen“, sagt der Vorsitzende des Lehrter CDU-Nachwuchses.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.