Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Matthäus-Orgel geht erst 2017 in Kur

Lehrte Matthäus-Orgel geht erst 2017 in Kur

Die für diesen Sommer geplante Grundreinigung der Orgel in der Matthäuskirche verschiebt sich. Die Finanzierung des Vorhabens ist zwar gesichert. Jetzt fehlt aber ein Orgelbauer, der die Arbeit erledigen könnte. Die Fachleute sind zurzeit allesamt ausgebucht.

Voriger Artikel
Masala-Festival: Opa heizt 400 Fans mächtig ein
Nächster Artikel
Radschnellweg endet künftig in Anderten

Die Matthäusgemeinde in Lehrte schickt ihre Orgel auf Kur: Das imposante Instrument aus dem Jahr 1828 soll gründlich überholt werden.

Quelle: Eggers

Lehrte. Seit Frühjahr vergangenen Jahres sammelt die Matthäusgemeinde fleißig Spenden für ihr Projekt "Orgel auf Kur", bei dem das mächtige Instrument in all seine Einzelteile zerlegt, gereinigt und wieder aufgebaut werden soll. 40.000 Euro kostet dieses Vorhaben. 27.000 Euro kamen innerhalb eines Jahres an Spenden zusammen, und Matthäus-Kantorin Birgit Queißner ist glücklich darüber, dass "den Menschen in Lehrte dieses wertvolle Instrument und die Orgelmusik so sehr am Herzen liegt." Den Restbetrag zur Finanzierung würde die Landeskirche beisteuern.

Eigentlich könnte die außergewöhnliche Reinigungsaktion also schon bald starten. Jetzt aber teilt Queißner mit, dass für den geplanten Zeitraum der Aktion in den Sommerferien kein Orgelbauer verfügbar ist. "Es gibt nur einen überschaubaren Kreis von Menschen, die so etwas können", erläutert die Kantorin. Es bleibe also nichts anderes übrig, als die Aktion zu verschieben - und zwar auf die Sommerferien 2017, wenn der Gottesdienstbetrieb der Gemeinde ohnehin wieder in die Nikolauskirche ausgelagert ist.

Etwa vier bis sechs Wochen dauere die Grundreinigung der Kirchenorgel, sagt Queißner. Sie versichert, dass die Matthäusorgel durch die verzögerte Reinigung keinen Schaden nehme. "Aber weiter hinauszögern wollen wir die Sache nicht", sagt sie.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.