Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mielestraße wird für mehrere Tage gesperrt

Lehrte Mielestraße wird für mehrere Tage gesperrt

Die Arbeiten an der neuen Brücke über die Aue im Verlauf der Mielestraße gehen dem Ende zu. Doch jetzt kommt noch einmal eine besondere Prüfung auf jene Autofahrer zu, die oft diese viel befahrene Route nutzen. Von Mittwoch, 16. November, bis Sonntag, 20. November, wird die Straße komplett gesperrt.

Voriger Artikel
Mutmaßlicher Sextäter steht vor Gericht
Nächster Artikel
Schüler demonstrieren vor dem Rathaus

Die Brücke ist fast fertig, jetzt muss die Fahrbahn erneuert werden. Deshalb bleibt die Mielestraße für mehrere Tage gesperrt.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. Grund dafür sind Erneuerungen an der Fahrbahn im Anschluss an die neue Brücke. „Aufgrund der beengten Verhältnisse und der Unfallverhütungsvorschriften dürfen die Arbeiten nur unter Vollsperrung der Kreisstraße 134 durchgeführt werden“, heißt es in einer Mitteilung der Region Hannover.

Eine offizielle Umleitung wird nicht ausgeschildert. Die Stadt empfiehlt aber, als Ausweichroute die Autobahn 2 zwischen den Anschlussstellen Lehrte-Ost und Lehrte zu nehmen. Laut Region soll die neue Brücke am Mittwoch, 30. November, für den Verkehr freigegeben werden.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.