Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Diebe bauen Auspuffanlagen von Transportern ab

Lehrte Diebe bauen Auspuffanlagen von Transportern ab

Diebstahlserie in der Kernstadt: Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag in Lehrte offenbar ganz gezielt nach geparkten Transportern vom Typ Mercedes Sprinter gesucht. Von drei solcher Fahrzeuge demontierten sie die Auspuffanlagen vollständig ab und nahmen sie mit.

Voriger Artikel
Ortsrat fordert offene Ganztagsschule
Nächster Artikel
Regions-SPD radelt durch Lehrtes grünes Netz

Die Polizei verzeichnet in Lehrte drei Diebstähle von Auspuffanlagen in einer Nacht.

Quelle: Symbolbild

Lehrte. Die drei Tatorte befinden sich an der Grüstraße und nicht weit davon entfernt an der Wilhelm-Busch-Straße sowie am Buchenweg im Süden Lehrtes. Alle drei Transporter standen laut Polizeiangaben ordnungsgemäß geparkt am Straßenrand. Von allen drei demontierten die unbekannten Täter den kompletten Abgasstrang. Der Schaden beträgt insgesamt mehrere tausend Euro. Als die Fahrer am Donnerstagmorgen ihre Sprinter anlassen wollten, hörten sie sofort, dass da etwas nicht stimmte.

Für für Polizei ist noch unklar, ob es sich bei der Serie von Taten um sogenannte Auftragsdiebstähle handelt. Hinweise auf die Täter gibt es nicht. Dass ganze Auspuffanlagen von Autos demontiert und entwendet werden, sei eher ungewöhnlich, hieß es gestern. Auftragsdiebe hätten es zumeist auf Navigationsgeräte oder Airbags abgesehen.

Den Zeitraum für die drei Taten grenzt die Polizei auf Mittwoch, 17 Uhr, bis Donnerstagmorgen ein. Zeugenhinweise nimmt sie unter Telefon (0 51 32) 82 70 entgegen.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.