Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Diebe stehlen 200 Reifen aus Sattelzug

Lehrte Diebe stehlen 200 Reifen aus Sattelzug

Auf der Nordseite der Autobahn-Rastanlage Lehrter See ist es zu einem spektakulären Diebstahl gekommen. Zwei Diebe entwendeten dort in der Nacht zum Dienstag 200 Autoreifen von der Ladefläche eines Sattelzugs - und zwar während der 24-jährige Fahrer im Führerhaus schlief.

Voriger Artikel
Zwei Verletzte bei Unfall auf Europastraße
Nächster Artikel
Goldparmäne und Gloster kommen frisch vom Baum
Quelle: dpa/Symbolfoto

Lehrte. Den Wert der Beute gibt die Polizei mit circa 20.000 Euro an. Die Täter verschafften sich Zugang zu den Reifen, indem sie die Plane des Aufliegers aufschlitzten.

Die 200 Reifen sind laut Polizeiangaben rund ein Viertel der gesamten Ladung des Sattelzugs. Möglicherweise hätten die zwei Täter sogar noch mehr mitgenommen, wenn sie nicht gestört worden wären. Ein zufällig vorbeikommender Lastwagenfahrer beobachtete die Unbekannten und weckte seinen 24-jährigen Kollegen im Führerhaus des Sattelzugs. Die Täter türmten in einem Fahrzeug, das der Zeuge nicht näher beschreiben konnte, in Richtung Dortmund. All das spielte sich gegen 3.30 Uhr ab.

Die Polizei hofft nun auf weitere Zeugen. Sie sollten sich unter Telefon (0511) 1098930 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.