Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Manskestraße: 32 Baustellenleuchten gestohlen

Lehrte Manskestraße: 32 Baustellenleuchten gestohlen

Gehört das noch in die Kategorie "dummer Streich"? Unbekannte haben von der Baustelle an der nördlichen Manskestraße sage und schreibe 32 Absperrleuchten entwendet. Nur eine davon fand sich in der Kleingartenkolonie Feirabend wieder an. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls.

Voriger Artikel
Endlich sind die neuen Fahrradbügel da
Nächster Artikel
Aligser Sporthalle ist gesperrt

32 Baustellenleuchten wie diese haben Unbekannte von der Baustelle an der Manskestraße gestohlen.

Quelle: Sandra Köhler

Lehrte. Große Absperrbaken sichern die Baustelle an der Manskestraße, wo zurzeit die Kanalisation erneuert wird. Gespickt sind diese Baken normalerweise mit roten und gelben Leuchten - etwa 50 an der Zahl. Doch seit dem vergangenen Wochenende, als in Lehrte Schützenfest gefeiert wurde, fehlen die meisten der Leuchten. Irgendwann zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen kamen 32 Exemplare abhanden - 12 in Rot und 20 in Gelb. Dass eine rote Leuchte auf einem Eckgrundstück der benachbarten Kleingartenkolonie gefunden wurde, tröstet das betroffene Bauunternehmen nur wenig. Es muss die Baustelle nun mit neuen Leuchten bestücken.

Dass die gestohlenen Lampen irgendwo auf dem Schwarzmarkt verhökert werden könnten, ist nur eine denkbare Theorie. Möglich sei auch, dass sie am Wochenende von angeheiterten und übermütigen Schützenfestbesuchern entwendet wurden. Dann könnten die Lampen, die pro Stück etwa 10 Euro wert sind, möglicherweise als Deko in Partykellern oder Gärten wieder auftauchen, heißt es.

Doch ein Kavaliersdelikt ist der Diebstahl keineswegs, meint die Polizei. An der nach dem Diebstahl nicht ordnungsgemäß ausgeleuchteten Baustelle hätten möglicherweise sogar Unfälle passieren können. Daher bittet das Lehrter Kommissariat nun mögliche Zeugen des Lampendiebstahls, sich unter Telefon (05132) 8270 zu melden.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.