Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Diebe tricksen Verkäuferin in Kiosk aus

Lehrte Diebe tricksen Verkäuferin in Kiosk aus

Zwei Diebe haben eine Verkäuferin in einem Kiosk an der Burgdorfer Straße ausgetrickst. Einer von ihnen lenkte die Frau ab, der andere griff in die Kasse. Nach Angaben der Polizei erbeutete das Duo einen dreistelligen Betrag Bargeld. Es wurde bei dem Diebstahl allerdings gefilmt.

Lehrte. Die Tat spiele sich bereits am Sonnabend, 23. Juli, gegen 13.45 Uhr in dem Kiosk ab. Angezeigt wurde sie aber erst sechs Tage später. So lange habe es gedauert, die Aufzeichnung aus der Überwachungskamera auszuwerten, gab der Inhaber des Kiosks bei der Polizei an. Erst die Aufnahme habe Aufschluss darüber gegeben, was sich genau in dem Verkaufsraum abgespielt hatte.

Einer der Täter hatte die Verkäuferin erst in ein Gespräch verwickelt und vorgegeben, etwas Bestimmtes kaufen zu wollen. Damit lockte der die Frau aus dem Kassenbereich. Der zweite Unbekannte ging in diesem Moment hinter den Tresen und griff sich das Geld. Als die Verkäuferin den Diebstahl bemerkte, waren die zwei Männer schon wieder verschwunden.

Die zwei Männer, die auf der Aufnahme aus der Überwachungskamera zu sehen sind, werden von der Polizei als „mit südeuropäischem Aussehen“ beschrieben. Der Täter, der die Verkäuferin ablenkte ist etwa 1,80 Meter groß, athletisch und circa 25 Jahre alt. Zur Tatzeit trug er ein grau-schwarzes Baseballkäppi, ein schwarzes Shirt sowie eine schwarze Jogginghose. Der Mann, der in die Kasse griff, ist etwa 1,75 Meter groß, kräftig und rund 30 Jahre alt. Er hat kurze, schwarze Haare und trug zur Tatzeit einen Dreitagebart sowie ein weißes Shirt und blaue Jeans.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.