Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein THW-Einsatz auf der Modellbahnanlage

Lehrte Ein THW-Einsatz auf der Modellbahnanlage

Wenn das Museumsstellwerk Lpf im Bahnhof Lehrte am Sonntag, 23. August, von 10 bis 13 Uhr wieder seine Türen öffnet, können die Besucher dort etwas Besonderes entdecken.

Voriger Artikel
Lehrtes erste Sammelunterkunft
Nächster Artikel
18-jähriger Radler bei Unfall verletzt

Der Modelleisenbahnverein ist im ehemaligen Stellwerk im Bahnhof Lehrte beheimatet.

Quelle: Privat

Lehrte. Auf der Anlage, die das H0-Modell des Lehrter Personenbahnhofs um 1960 mit vorbildgetreuen Gebäuden aus Lehrte zeigt, findet derzeit ein Einsatz des Technischen Hilfswerks (THW) statt. Die Jugendlichen des Modelleisenbahnvereins haben die Szene im Miniformat bis ins kleinste Detail dargestellt und dafür epochengetreue Modelle der Sechzigerjahre eingesetzt.

Zu sehen ist ein Postwaggon, der beim Rangieren entgleist ist. Ein großer Kran steht bereit, um Hilfe zu leisten. Der Waggon wird mit Holzbalken gestützt, damit er nicht umkippt. Mitarbeiter mit Bauhelmen diskutieren, stehen auf Leitern, geben Anweisungen.

Im Obergeschoss des Museums ist derweil die mechanische Stellwerktechnik der Bauart Jüdel aus dem Jahr 1912 funktionsfähig erhalten. Die Modelleisenbahner führen sie zu jeder vollen Stunde vor. Besucher können als Weichenwärter assistieren. Zum Ausprobieren gibt es zudem ein kleines Rangierspiel im Maßstab H0. Kinder können auch mit einer Holzeisenbahn spielen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.