Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher zertrümmern Scheibe aus Panzerglas

Lehrte Einbrecher zertrümmern Scheibe aus Panzerglas

Spektakulärer Einbruchsversuch an einem Motorradgeschäft an der Dieselstraße: Mehrere Männer haben dort in der Nacht zum Freitag die mit Panzerglas versehene Eingangstür zertrümmert. Das gelang ihn mithilfe eines Gullideckels, den sie gegen das Glas warfen. In den Laden kamen die Täter aber nicht.

Voriger Artikel
Ein Großaufgebot probt den Ernstfall
Nächster Artikel
SPD, Grüne und Linke besiegeln Koalition

Die Polizei in Lehrte sucht nach drei Männern, die in einen Motorradladen an der Dieselstraße einbrechen wollten.

Quelle: Dpa

Lehrte. Viele Lehrter haben all das, was nach dem gescheiterten Einbruch folgte, lautstark mitbekommen. Die Tat hatte sich gegen 4 Uhr ereignet, anschließend kreiste für längere Zeit ein Suchhubschrauber der Polizei über der östlichen Kernstadt. Auch mehrere Streifenwagen rückten an der Dieselstraße an.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler waren drei Männer an dem Einbruchsversuch beteiligt. Das haben zumindest Zeugen ausgesagt. Die Unbekannten türmten sofort nachdem sie die Glastür zerstört hatten. In diesem Moment löste nämlich die Alarmanlage des Ladens aus. Während die Polizei keine nähere Beschreibung für die drei Unbekannten gibt, ist an anderer stelle von drei schlanken Männern mit Kapuzenpullovern die Rede. Sie sollen den Gullideckel insgesamt dreimal gegen die Glastür geschleudert haben.

Die Polizei hofft nun auf weitere Zeugen. Diese sollten sich im Lehrter Kommissariat unter Telefon (05132) 8270 melden.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.