Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Erwachsenenchor singt seit 30 Jahren

Lehrte Erwachsenenchor singt seit 30 Jahren

Am 27. Mai 1986 probte der Erwachsenenchor Lehrte zum ersten Mal. Nun, 30 Jahre später zählt die Gruppe weit über 100 Auftritte. Manche Mitglieder sind schon seit 25 Jahren mit dabei.

Voriger Artikel
Apfelfest: Besucher schauen beim Mosten zu
Nächster Artikel
Erwachsenenchor singt seit 30 Jahren

Lehrte. Das passte, denn schließlich war der Erwachsenenchor seinerzeit von Eltern gegründet worden, dessen Nachwuchs bereits in Kinderchören der Musikschule trällerte. "Die Eltern wollten damals auch unbedingt singen und haben darauf bestanden, dass für sie ebenfalls ein Chor ins Leben gerufen wird", erklärte Dorothea Paschko.

Sie leitete bei dem Konzert sowohl den Erwachsenen- als auch den Kinderchor und ließ beide zudem gemeinsam singen. So bestritten die Chöre den "Dschungelbuch"-Ohrwurm "Versuch's mal mit Gemütlichkeit" etwa in der großen Gruppe. Auf der Bühne standen dabei rund 50 Sänger.

Der Erwachsenenchor selbst zählt 30 Teilnehmer. Sie kommen aus Lehrte und Burgdorf, waren beim Auftritt aber nicht alle anwesend. "Wir sind eine bunte Mischung von Menschen, die eine bunte Mischung von Liedern singt", sagte Paschko. Die Vielfalt kam im Konzert bestens zur Geltung. Der Chor sang auf Deutsch und Englisch, sowohl Popsongs als auch Volkslieder und stellte seine stimmliche Vielfalt besonders eindrucksvoll bei einer mehrstimmigen Kantate aus dem 17. Jahrhundert unter Beweis.

Seine allererste Probe hatte der Chor am 27. Mai 1986 abgehalten. Seitdem zählt die Gruppe 114 kleine und große Auftritte. "Manche Teilnehmer sind schon seit 25 Jahren dabei, und wir haben sogar noch zwei Gründungsmitglieder im Chor", sagte Paschko.

Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.