Volltextsuche über das Angebot:

4°/ -1° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Fahrerflucht: 52-jähriger Radfahrer stirbt nach Unfall
Mehr aus Nachrichten

Lehrte Fahrerflucht: 52-jähriger Radfahrer stirbt nach Unfall

Unfallflucht mit Todesfolge: Ein 52-jähriger Radfahrer starb am Donnerstagabend in Arpke nach einem Unfall. Vom mutmaßlichen Unfallverursacher fehlt jede Spur.

52.384362 10.100418
Mehr Infos
Nächster Artikel
Fahrerflucht: Autofahrer stellt sich nach tödlichem Unfall in Arpke

Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 52-jährigen Radfahrers feststellen.

Quelle: Geoffrey May

Lehrte. Bei einem schweren Verkehrsunfall mit Fahrerflucht im Lehrter Ortsteil Arpke ist am Donnerstagabend ein Radfahrer getötet worden. Ersten Ermittlungen zufolge ist der Radfahrer gegen 21.45 Uhr an der Kreuzung Zum Hämelerwald/Westerende von einem Auto angefahren worden.

Anwohner hatten einen lauten Knall gehört und die Polizei verständigt. Die Beamten entdeckten zunächst den blutüberströmten Mann und dann, in einer Entfernung von mehreren Metern, das Fahrrad. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 52-Jährigen feststellen. Die Fahndung nach dem flüchtigen Autofahrer verlief bislang erfolglos. Die Kreuzung war wegen der Unfallaufnahme mehrere Stunden lang gesperrt. Hinweise auf den Unfallverursacher gab es zunächst nicht.

Der Verkehrunfalldienst hat am Freitag die Ermittlungen aufgenommen und den Unfallort untersucht. Die Beamten vermuten, dass der Unfallverursacher von Süden auf die Kreuzung fuhr. Dabei übersah er im Einmündungsbereich den vermutlich von rechts kommenden und vorfahrtberechtigten Radfahrer.

Rund um den Unfallort will die Polizei Handzettel verteilen und Anwohner nach Hinweisen befragen. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder dem Verursacher machen können, können sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 melden.

tm/sag

Dieser Artikel wurde erneut aktualisiert.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lehrte
Spurensicherung der Polizei am Freitag.

Nach dem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht im Lehrter Ortsteil Arpke, bei dem ein 52-jähriger Radfahrer ums Leben gekommen ist, hat sich der mutmaßliche Unfallverursacher gestellt.

mehr
Impressionen aus Lehrte

Lehrte liegt verkehrsgünstig – schon immer: Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Stadt im Westen der Region Knotenpunkt für den Schienenverkehr. Die Bahn prägt die Stadt mit ihren neun weiteren Ortschaften bis heute

Anzeige

Lehrte