Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlinge schenken bei Adventsfeier Kaffee aus

Lehrte Flüchtlinge schenken bei Adventsfeier Kaffee aus

Die Flüchtlingsarbeit wird beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Lehrte großgeschrieben. Mit dem Montags-Café hat die Hilfsorganisation einen Anker als Treffpunkt für Ehrenamtliche und Flüchtlinge geschaffen. Da war es keine Frage, dass die Asylbewerber bei der Adventsfeier mit anpackten, um sich auf diese Art für die Unterstützung zu bedanken.

Voriger Artikel
Ist Fahrbahnsanierung an Kreisstraße 122 in Kolshorn Pfusch?
Nächster Artikel
In Lehrtes Schulen soll es leiser werden

120 Weihnachtsmänner haben die Flüchtlinge
und ihre Unterstützer gebastelt.

Quelle: Privat

Lehrte. Die Flüchtlinge schenkten den 160 Teilnehmern Kaffee aus und hatten im Vorfeld auch 120 Weihnachtsmänner als Tischdekoration gebastelt, die die Gäste mit nach Hause nehmen durften. „Die These, dass unsere Gesellschaft von Flüchtlingen auch einiges zurück bekommt, ist bei uns erneut bestätigt worden“, sagt der Vorsitzende Achim Rüter. Deutschland habe nach dem Zweiten Weltkrieg mit der Integration der Vertriebenen aus den Ostgebieten, dem Wiederaufbau und der Deutschen Einheit einiges geleistet: „Auch zur aktuellen Situation werden wir in einigen Jahren sagen: ,Wir haben das geschafft‘.“ Bei der Feier sorgten noch der Shantychor Bolzum, die St.-Bernward-Band mit Flötenstücken und das Jugendrotkreuz mit einem Tanz aus der Eisprinzessin für Kurzweil.

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich in der DRK-Geschäftsstelle unter Telefon (0 51 32) 33 11 oder per E-Mail an info@ov-lehrte.drk.de melden.

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.