Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Helfer machen Waldbad Arpke fit für die Saison

Lehrte Helfer machen Waldbad Arpke fit für die Saison

Wenn es in einem Freibad um Gerätschaften geht, denkt man an Poolnudeln oder Bälle. Am Sonnabend allerdings kamen Heckenschere, Rechen und Schubkarre zum Einsatz. Der Arbeitskreis Kultur und Bildung hatte zum Einsatz im Waldbad geladen, um die Einrichtung auf Vordermann zu bringen.

Voriger Artikel
Jugendrotkreuz misst sich bei Regionswettkampf
Nächster Artikel
Alte Schlosserei: Meike Zopf zeigt Malerei

Horst Miller (von links), Hanna Brünker und Klaus Schulz kümmern sich um die Hecke im Waldbad.

Quelle: Michael Schütz

Arpke. Schließlich soll die Badesaison am 7. Mai beginnen. Ortsbürgermeister Klaus Schulz, der den Einsatz koordinierte, sah zufrieden auf die Teilnehmerzahl, denn gut 25 Helfer aus Arpke, Immensen und Sievershausen waren gekommen, darunter Vertreter von Vereinen und allen Arpker Kirchengemeinden. In diesem Jahr seien es auffallend viele Lokalpolitiker, die sich im Bad nützlich machen wollten, sagte Schulz. Er hatte eine Vermutung, warum das so war: „Es ist bald Kommunalwahl.“

Von ihrer Unterkunft am Kindergarten waren auch Flüchtlinge den kurzen Weg herübergekommen, um mit anzupacken. So halfen Omar Ali und Mustafa Baket dem Arpker Oliver Bertram, das Schnittholz in dem bereitstehenden Container unterzubringen.

Seine ganz eigene Heckenschere hatte Horst Miller mitgebracht. „Ich mache das zu Hause auch immer“, sagte der Arpker, der den meisten als Scheibenkieker der Schützen bekannt ist, und brachte gemeinsam mit der elfjährigen Hanna Brünker aus Sievershausen die Hecke um das Becken in Form.

Eine Neuerung wird es geben, wenn am 7. Mai die Tore des Waldbades das erste Mal öffnen. Dann wird auch ein Pizzabäcker seinen Ofen angeheizt haben. „Bisher konnte man hier höchstens mal ein Eis kaufen“, zeigte sich Schulz erfreut über das neue Geschäft.

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.