Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Helfer tragen 1800 Lurche über die Straße

Lehrte Helfer tragen 1800 Lurche über die Straße

Die Helfer des Naturschutzbundes (Nabu) ziehen eine positive Bilanz: Sie haben 1800 Kröten, Frösche und Molche über die Kreisstraße zwischen Ahlten und Kolshorn getragen und sie damit vor dem sicheren Tod durch Autoreifen bewahrt. Den Fangzaun haben die Amphibienfreunde dort bereits abgebaut.

Voriger Artikel
Aktuelle Stunde zur Haushaltssperre im Rat
Nächster Artikel
Flüchtlingskinder bringen Schulen an Grenzen

Den Nabu-Helfern sind neben Kröten auch etliche Frösche in die Eimer gegangen - die kleineren Männchen lassen sich von den Weibchen tragen.

Quelle: privat

Kolshorn. Insgesamt retteten die Naturschützer exakt 1801 Lurche. Die Anzahl der Tiere, welche die Helfer in diesem Jahr über die Straße getragen haben, ist damit nahezu identisch mit der des Vorjahres - 2015 waren es 1805 Amphibien gewesen.

"Diesmal hatten wir allerdings deutlich mehr Frösche in den Eimern, und 70 Prozent von ihnen waren Weibchen mit dickem Laichbauch", berichtet Nabu-Helferin Ines Fracke. Im Vorjahr hatte sie 342 Frösche, 1460 Kröten und drei Molche gezählt. In diesem Jahr notierte Fracke 474 Frösche, 1319 Kröten und acht Molche.

Die Tiere waren auf ihren Wanderungen zum nahe gelegenen Laichgewässer in Eimer geplumpst, welche die Helfer Ende Februar entlang des Fangzaunes in den Boden eingelassen hatte. Morgen für Morgen wurden die Tiere dann von den Eimern in eine große Wanne gesetzt und darin über die Straße getragen. Auf der anderen Seite brachten die Helfer die Lurche noch bis zu ihrem Laichteich und setzten sie dort ins Wasser.

"In der heißen Phase hatten wir an manchen Tagen an die 200 Tiere in den Eimern", sagt Fracke. Die Nabu-Helferin ist mit dem Einsatz zufrieden. "Nächstes Jahr gern wieder", sagt sie und lacht.

doc6pb1efavfplkld5bbu6

Fotostrecke Lehrte: Helfer tragen 1800 Lurche über die Straße

Zur Bildergalerie

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.