Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Viel Irland und ein wenig Schottland

Sehnde Viel Irland und ein wenig Schottland

Es wird grün-weiß: Die Interessengemeinschaft in der Stadt Sehnde (IGS) lädt für Sonntag, 30. April, zum Thementag "Sehnde meets Ireland" ein. Die Innenstadt werden dann irische Fahnen und Luftballons in den irischen Landesfarben zieren. Die Geschäftsleute bitten zudem zum verkaufsoffenen Sonntag.

Voriger Artikel
Abriss der Hallenruine hat begonnen
Nächster Artikel
Modellbauer lassen ihre Boote zu Wasser

„Boygroup aus alten Haudegen": Three more Pints treten beim verkaufsoffenen Sonntag in Sehnde auf.

Quelle: Katja Eggers

Sehnde. Mit dem neuen Thementag will die Kaufmannschaft jede Menge irische Lebensart nach Sehnde holen. Musikalisch stimmt darauf auf dem Marktplatz ab 13 Uhr zunächst DJ Pietschi ein. Ab 14 Uhr treten auf der Bühne die Kinder der Tanzschule "Wir tanzen" unter der Leitung von Julia Schmidt auf.

Vor dem Rossmann-Drogeriemarkt können Erwachsene und Kinder in einer nachgebauten Flusslandschaft das Fliegenfischen ausprobieren und den Umgang mit der Flugangel lernen. Zwischen 14 und 15 Uhr sind beim Live-Act Highlandsound auf der Mittelstraße Dudelsackklänge zu hören.

Musikalischer Höhepunkt des Tages ist ab 16.30 Uhr die Band Three more Pints. Die „Boygroup aus alten Haudegen“, wie sich die Musiker selbst gern augenzwinkernd nennen, hat Rauf- und Sauflieder, typische Pub-Songs und Radioklassiker im Repertoire und bietet diese in keltischer Manier mit Gesang, Akkordeon, Banjo, Gitarre, Whistles und Pipes dar.

Kinder können zwischen 13 und 17 Uhr auf dem Lastenfahrrad Hannah Fahrten über die Mittelstraße machen. Jedes Kind, das mitfährt, erhält einen grün-weißen Luftballon. Für irische Gaumenfreuden sorgt der irische Pub Paddys aus Ilten mit Shepherds Pie, Lachs und einem Whisky-Tasting. Wer es weniger irisch mag, kann auch deutsches Bier, Bragwurst und Burger sowie selbst gebackene Waffeln genießen.

Ab 16 Uhr macht die IGS dann einen kleinen Schwenker nach Schottland, und zwar mit einem "Tweed-Lauf". Wer dieser alten schottischen Tradition folgen möchte, sollte ein Kleidungsstück aus Tweed tragen. Der Lauf startet am Restaurant Kretschmanns, Ziel ist beim Druckwerk. Erwachsene Gewinner bekommen eine Kiste irisches Bier, Kinder eine Kiste Cola. Um 14.30 und um 16 Uhr beginnen auf dem Marktplatz die Modenschauen der Parfümerie von Ohlen.

Am späten Nachmittag schmücken Kinder dort schließlich noch den Maikranz. Er wird am 1. Mai beim Mai- und Familienfest von SPD, Samosfreunden, DGB und IGS auf dem Hof Falkenhagen aufgehängt.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wap6qv4y3leag8z66k
Ein vehementes Nein zum Aldi-Logistikzentrum

Fotostrecke Lehrte: Ein vehementes Nein zum Aldi-Logistikzentrum