Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Seeterrassen
 eröffnen im Mai wieder

Lehrte Seeterrassen
 eröffnen im Mai wieder

Am Hohnhorstsee tut sich was: Pünktlich zur Freiluftsaison sollen im Mai die Seeterrassen wieder öffnen. Auch Tret- und Ruderboote sollen dann wieder fahren. Zurzeit wird das Gelände gesäubert und für die Eröffnung vorbereitet.

Voriger Artikel
Innenstadt wird zur offenen Bühne
Nächster Artikel
Mensa: Kostenexplosion verärgert Schulausschuss

Nach eineinhalb Jahren Pause soll es ab 1. Mai wieder Betrieb an den Lehrter Seeterrassen geben.

Quelle: Patricia Oswald-Kipper

Lehrte. Seeterrassen-Inhaber Detmar Molsen ist froh, nach gut anderthalb Jahren einen Pächter für sein Lokal gefunden zu haben. „Ab Mai geht es dort wieder mit der Bewirtschaftung los“, kündigt er an. Zu dem fünf Hektar großen Grundstück gehört auch ein Teil des Sees.

Der neue Pächter Schany Rosenbach ist seit einigen Wochen dabei, das Gelände auf Vordermann zu bringen. „Ich warte jetzt nur noch auf die Genehmigung, dann kann es losgehen“, sagt er. Sein Ziel sei es, das Lokal zum 1. Mai zu öffnen. Dann soll es auf der Terrasse und im Biergarten am Hohnhorstsee nicht nur einen Getränkeausschank geben, sondern auch kleine Gerichte wie Currywurst und Pommes sowie Eis. „An den Wochenenden wollen wir grillen“, sagt Rosenbach. Auch Livemusik kann er sich auf dem Gelände gut vorstellen.

Die vorherigen Pächter hatten es mit unterschiedlichen Angeboten versucht – bislang ohne anhaltenden Erfolg. Auch der letzte Betreiber des Thonetti hatte es nicht geschafft, die Lehrter für delikate Speisen wie frische Fischgerichte gewinnen zu können. Zwischenzeitlich hatte Inhaber Molsen dann das Lokal an Privatleute vermietet, die dort ihre Partys am See veranstalteten.

Die Nachfrage nach Lokalen, die eine Außenbewirtschaftung anbieten, ist in Lehrte dennoch ungebrochen. Rosenbach ist schon von mehreren Ausflüglern angesprochen worden. „Einige fragten auch schon nach Geburtstags- oder Weihnachtsfeiern in den Seeterrassen“, sagt er. Rosenbach will das Lokal zunächst dienstags bis sonntags von 10.30 Uhr bis zum Abend öffnen.

Vermieter Molsen könnte sich durchaus vorstellen, dass Gäste wieder mit Ruder- oder Tretbooten über den See fahren. „Die alten Boote sind leider verfallen, wir suchen deshalb jetzt neue“, sagt er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.