Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Nabu bringt Wildbieneninsel in Ordnung

Lehrte Nabu bringt Wildbieneninsel in Ordnung

Die Kinder und Jugendlichen des Lehrter Naturschutzbundes (Nabu) haben sich am Sonnabend um die Wildbieneninsel im Stadtpark gekümmert. Auch in diesem Jahr musste der Hügel von Gestrüpp befreit werden. Sieben Kinder, Eltern und Hans-Jürgen Sessner, Leiter der Jugendgruppe machten mit.

Voriger Artikel
Bauarbeiten behindern den Verkehr
Nächster Artikel
Diebe werfen Fensterscheiben ein

Elisabeth (8), Stella (8) und Carla (6) (v.l.n.r.) packen kräftig mit an.

Quelle: Elena Everding

Lehrte. Bevor es losging, bekam jedes Kind noch zwei Stempel in seinen Naturforscherausweis. Die jungen Naturschützer hatten sich wetterfeste Kleidung und Arbeitshandschuhe angezogen - mit gutem Grund: Sie mussten auf dem sandigen Hügel im Alten Grabeland herumkraxeln. Während Lara (10) am Hang mit der großen Schere Pflanzen schneidet, bringen, Elisabeth, Stella (beide 8) und Carla (6) mit der Schubkarre die ersten Grünabfälle auf den Komposthaufen. „Die ist ganz schön schwierig zu fahren“, stellen die drei Mädchen fest.

„Die Wildbienen nisten sich im sandigen Boden hier ein, also darf der nicht zuwuchern“, erklärte Sessner den Arbeitseinsatz. Auch sonst war die Naturschutzjugend fleißig: Alle zwei Wochen trifft sie sich zu verschiedenen Aktionen, von Frösche retten bis Keschen im Wasser ist alles dabei. Am Sonnabend waren nicht ganz so viele Teilnehmer wie sonst dabei, „es sind ja auch Herbstferien“, meinte Sessner.

Die Wildbieneninsel entstand vor einigen Jahren auf einem Hügel, der nach wie vor im Winter bewohnt ist. Seitdem pflegt ihn die Nabu-Jugend, einmal im Jahr bringen sie dort alles wieder in Ordnung. „Die Natur zu schützen macht Spaß“, findet Lara. Nach getaner Arbeit gibt es eine Stärkung: Sessner hat warmen Kakao und Kekse mitgebracht. Nach so viel harter Arbeit haben sich das die kleinen Gärtner aber auch verdient.

doc6rtve6xtn7lkpx5z3wf

Hans-Jürgen Sessner (li.) hilft Lara (10), das Gestrüpp wegzuschneiden

Quelle: Elena Everding

Von Elena Everding

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.