Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Jusos wollen bessere öffentliche Sportangebote

Lehrte Jusos wollen bessere öffentliche Sportangebote

Licht für die Skateranlage, bessere Wege für den BMX-Parcours und Ballsportplätze für den Stadtpark: Die Lehrter Jusos setzen sich für eine Aufwertung der öffentlichen Sportanlagen in der Kernstadt ein. Bei einer Radtour haben sie die Anlagen unter die Lupe genommen und geguckt, wo noch Bedarf ist.

Voriger Artikel
Im Hallenbad ist wieder Halloween-Party
Nächster Artikel
CDU und Piraten setzen Zusammenarbeit fort

Aufwertung erwünscht: Maren Thomschke (von links), Annika Melles, Christoph Kleineberg, Gerrit Schröter und André Tepper begutachten die Skateranlage im Schulzentrum Lehrte-Süd.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. "Wir wollen in Lehrte vor allem die Angebote für Jugendliche verbessern", sagt André Tepper von den Jusos. Die Rundtour der Jusus führte daher zu den öffentlichen Plätzen, an denen sich Jugendliche gern treffen.

Erste Station war die Skateranlage im Schulzentrum Süd, direkt gegenüber vom Jugendhaus. Dort würden die Jusos gern Laternen sehen. "Diesen Wunsch haben Jugendliche an uns herangetragen, die die Rampen auch in der dunklen Jahreszeit gern länger benutzen würden", erklärt Tepper.

Zu der Forderung gibt es jedoch auch kritische Stimmen: Licht könne möglicherweise nicht nur Jugendliche an die Anlage locken. Schnell könne sich die von Bäumen umgebene Fläche auch zum Treffpunkt für Gruppen entwickeln, die gern Alkohol trinken, heißt es. "Vielleicht wäre dann eine zeitweise Beleuchtung möglich, die sich von selber irgendwann ausschaltet", schlägt Tepper vor.

An der BMX-Anlage am Jugendhaus Nord am Aligser Weg muss sich laut Jusos ebenfalls etwas tun. Die Wege sind dort laut Tepper mittlerweile sehr zugewachsen und müssen dringend frei geschnitten und wieder hergerichtet werden.

Für den Stadtpark, insbesondere den Teil zwischen den Tennisplätzen und dem Rodelberg, wünschen sich die Jusos eine Aufwertung durch Angebote wie einen Volleyball-, Basketball- oder Grillplatz. Vorstellen können sich die Jusos dort auch eine Klettermöglichkeit für Kinder.

Ihre Ideen wollen die jungen Politiker nun als Antrag formulieren und zur Diskussion in den Rat einbringen.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.