Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kathrin Bode erwischt perfekten Foto-Moment

Lehrte Kathrin Bode erwischt perfekten Foto-Moment

In schönstem Türkis schillernd präsentiert sich der scheue Eisvogel dem Betrachter. Im Hintergrund glitzert blau das Wasser in einem der früheren Zuckerfabriksteiche. Für einen Augenblick hat sich der fliegende Diamant auf dem Schilf niedergelassen. Diesen Augenblick hat Fotografin Kathrin Bode genutzt.

Voriger Artikel
Die Ortsfeuerwehr wirbt 20.000-fach
Nächster Artikel
Lamya Kaddor liest in der Alten Schlosserei

Die Lehrter Fotografin Kathrin Bode hat am Thönser Bruch mit viel Glück einen seltenen Eisvogel abgelichtet.

Quelle: Kathrin Bode

Lehrte. "Es war der perfekte Foto-Moment", sagt Kathrin Bode: "Ich hatte Zeit, genau einmal abzudrücken, und dann war er auch schon wieder verschwunden." Seit eineinhalb Jahren ist die Hobbyfotografin regelmäßig in dem versteckten Biotop östlich der Industriestraße unterwegs und fotografiert dort Vögel und Pflanzen . Einen Eisvogel hatte sie vorher noch nie mit eigenen Augen gesehen - weder dort, noch sonst irgendwo. "Hätte er in der Sonne nicht so geglitzert, hätte ich ihn wahrscheinlich auch gar nicht gesehen", sagt Bode. Wie groß ihr Glück war, begriff sie, als sie sich die Muße nahm, das Treiben des Vogels ein wenig ausgiebiger zu betrachten: "Der hält sich viel im Schilf auf. "

Von Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.