Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kleidung und Bälle fürs Mandela-Team

Lehrte Kleidung und Bälle fürs Mandela-Team

Das Mandela-Team des SV Yurdumspor Lehrte erfreut sich großzügiger Unterstützung. Der Deutsche Fußballbund (DFB) hat dem Verein 500 Euro gespendet.

Voriger Artikel
Tibor Anca unterstützt Pastor Peisert
Nächster Artikel
Politiker solidarisieren sich mit Erzieherinnen

Vertreter des DFB überreichen dem SV Yurdumspor und seinem Mandela-Team außer einer Geldspende auch einen Fußball.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. „Als Dankeschön für die tolle, harmonische Integrationsarbeit, die dort geleistet wird“, sagte Fritz Redecker, Vorsitzender des Niedersächsischen Fußballverbands, Kreis Hannover-Land, bei der Übergabe in der Moschee in Lehrte.

Von dem Geld sollen unter anderem Fußballschuhe und Bälle für das Mandela-Team angeschafft werden. „Das Geld können wir sehr gut gebrauchen“, sagt Yurdumspor-Chef Yetis Özdemir. Schließlich tritt das Mandela-Team mit Flüchtlingen aus rund 15 Herkunftsländern für Yurdumspor in der neuen Fußballsaison als dritte Herrenmannschaft in der vierten Kreisliga an.

Die Spende wurde im Rahmen des DFB-Projektes „1:0 für ein Willkommen“ vergeben. Das Projekt hat die DFB-Stiftung Egidius Braun ins Leben gerufen. Sie fördert Fußballvereine, die sich wie Yurdumspor speziell für Flüchtlinge engagieren.

Bei seinen Spielen kann das Mandela-Team nun auch in einheitlicher Kleidung auflaufen. Die Flüchtlinge haben Trainingsanzüge bekommen. Die SPD-Ortsabteilung Aligse, Kolshorn und Röddensen und der Ortsrat Aligse, Kolshorn und Röddensen haben den Satz mit 25 orange-schwarzen Anzügen im Gesamtwert von 1000 Euro je zur Hälfte finanziert.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lehrte
Ein halbes Jahr haben Filmemacher Tobias Hartmann und ein Team des NDR die Flüchtlinge des Mandela-Teams begleitet.

Am Freitagabend zeigt der NDR einen Film über das Mandela-Team. Bereits am Mittwochabend kamen zahlreiche geladene Gäste ins Andere Kino nach Lehrte, um die Reportage bei der Vorpremiere zu sehen.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.