Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kleingärtner sind gegen Bebauungsplanverfahren

Lehrte Kleingärtner sind gegen Bebauungsplanverfahren

Der Kleingärtnerverein Feierabend wehrt sich gegen den Eindruck, er sei für die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens, ihr Gelände an der Manskestraße abzureißen, um einem neuen Wohngebiet Platz zu machen.

Voriger Artikel
Ein standhaftes Relikt aus Wahlkampfzeiten
Nächster Artikel
Unterbringung von Kindern geht ins Geld

Die Kleingärtner der Kolonie Feierabend an der Manskestraße wollen kein Bebauungsplanverfahren - sondern ihre Parzellen behalten. Die Stadt will dort ein Wohngebiet schaffen.

Quelle: Oliver Kühn

Lehrte. Diesen Eindruck hatte der CDU-Fraktionsvorsitzende im Rat, Hans-Joachim Deneke-Jöhrens, nach einem Gespräch mit den Kleingärtnern kundgetan. Feierabend-Vorstandsmitglied Daniel Mascher widerspricht dem vehement: "Wir wollen definitiv kein Bebauungsplanverfahren, sondern unsere Gärten behalten." Denn er gehe davon aus, dass dann auch gebaut würde.

Auch der Bezirksverband Lehrte der Kleingärtner, Generalverpächter der Lauben und Verhandlungspartner der Stadt, sei nie für ein solches Verfahren gewesen, sagt der Vorsitzende Peter Heinze. Am liebsten hätte er die ganze Vorlage "in die Tonne gehauen". "Aber als Verband müssen wir die Realität zur Kenntnis nehmen und uns auf eine womöglich andere Option in der Zukunft einstellen", sagt er. Nun gelte es, Verhandlungsgeschick zu zeigen und eine bestmögliche Entschädigung sowie ein neues Grundstück auszuloten. "Dafür arbeiten wir bereits an einem Forderungskatalog", sagt Heinze.

Das Vorgehen einiger Kleingärtner, im Bauausschuss einen Offenen Brief vorzulesen und Unterschriften zu überreichen, sei eine private Aktion und weder mit dem Bezirksverband noch mit dem Vereinsvorstand abgesprochen, sagt Heinze. Das bestätigt Mascher, betont aber, hinter der Aktion zu stehen: "Wir als Vorstand sind derzeit sehr eingebunden und deshalb froh über solch ein Engagement."

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.