Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
König Tim Dralle legt eine rasante Karriere hin

Immensen König Tim Dralle legt eine rasante Karriere hin

Die Immenser Schützen feiern drei Tage lang ihre neuen Majestäten.

Voriger Artikel
Erst Feierstunde, dann Stadtteilfest
Nächster Artikel
Viel Lob für gute Abschlüsse

Dennis Harder (kleines Bild, von links), Hans-Henning Beinsen, Juliane Kothe, Tim Dralle und Vanessa Becker sind die neuen Majestäten im Dorf.

Quelle: Michael Schütz

Immensen. Das Verkleiden ist so etwas wie der rote Faden beim Immenser Schützenfest gewesen, das am Wochenende über die Bühne ging. Mit ihren Blaumännern gehörten beim Umzug am Sonnabend sicherlich die Aerobic-Damen vom MTV zu den auffälligsten Erscheinungen. Die Arbeitskluft mit Helm, Absperrband und Bollerwagen sollte auf das Vorhaben des Vereins hinweisen, dass ein Anbau ans Vereinsheim ansteht.

Die Schützen zogen am Sonntag nach - zumindest die weiblichen Vereinsmitglieder des Schützenvereins. Angesichts des neuen Königs Tim Dralle, seines Zeichens Gastwirt und Hotelbetreiber, hatten sich die Schützinnen als Zimmermädchen und Kellnerinnen ausstaffiert.

Die Damenriege feiert in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen. Gefeiert wird allerdings erst im August. Einen Jubiläumsorden haben sie dennoch ausgeschossen. Ihn ergatterte Roswitha Zok. Die anderen Majestäten neben Tim Dralle heißen Jungkönig Dennis Harder, Kinderkönigin Vanessa Becker, Wichtelkönigin Juliane Kothe und Volkskönig Hans-Henning Beinsen.

Tim Dralle hat dabei eine Karriere gemacht, die Schützenchef Bernd Götting besonders erfreute: Im letzten Jahr war er Volkskönig, ist am Montag nach dem Schützenfest in den Verein eingetreten und hat nun gleich den Königstitel errungen. Sein Nachfolger will aber nicht so weit gehen. „Ich wollte einmal Volkskönig werden, und das reicht“, erklärte Beinsen. Er habe eigentlich gar nicht damit gerechnet. „94 Ring sind nicht besonders.“ Und so war er auch gar nicht vor Wochenfrist zur Bekanntgabe gekommen. „Man hat mich erst auf der Arbeit angerufen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.