Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gelbe Füße für den sicheren Schulweg

Lehrte Gelbe Füße für den sicheren Schulweg

Damit die Erstklässler der Grundschule An der Masch künftig sicher zur Schule kommen, haben sie mit Lehrtes Kontaktbeamtin Imke Wolf am Mittwoch mit Hilfe einer großen Schablone gelbe Füße auf die Gehwege gesprüht.

Voriger Artikel
Dorf bekommt ein Mini-Gesundheitszentrum
Nächster Artikel
Haftstrafe für Vergewaltiger

"Hier kann man sicher über die Straße gehen": Lehrtes Kontaktbeamtin Imke Wolff sprüht mit der Klasse 1c der Grundschule An der Masch gelbe Füße auf den Gehweg.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. Die Füße zeigen an, wo die Kinder eine Straße sicher überqueren können. Die siebenjährige Darina sprühte die ersten Füße am Zebrastreifen an der Straße An der Masch auf. Die Sprühdose zückten Wolff und die Kinder der Klasse 1c unter anderem zudem an den Fußgängerüberwegen an der Marktstraße und der Berliner Allee.

Gemeinsam mit der Polizistin übten die Erstklässler zudem, wie sie die Fahrbahn richtig überqueren. „Erst links, dann rechts, dann wieder links gucken und erst losgehen, wenn kein Auto kommt“, erklärte Wolff den Grundschülern. Die streckten zudem kollektiv ganz weit ihren Arm nach vorn aus, um den Autofahrern zu signalisieren, dass sie über die Straße gehen wollen.

Um alle Erstklässler mit der Aktion „Gelbe Füße“ zu erreichen, geht Wolff jedes Jahr sowohl in der Kernstadt als auch in den Ortsteilen von Grundschule zu Grundschule - mit Schablone und Spraydose im Gepäck.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.