Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kreisstraße 135 ist ab Freitag gesperrt

Lehrte Kreisstraße 135 ist ab Freitag gesperrt

Autofahrer, die gern die Kreisstraße 135 östlich der Lehrter Kernstadt nutzen, müssen für mehrere Tage weite Umwege in Kauf nehmen. Die Straße wird ab Freitag, 9. September, zwischen dem Ortsausgang Lehrte und der Siedlung Ramhorst voll gesperrt. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn.

Voriger Artikel
In Lehrte und Sehnde boomt die Briefwahl
Nächster Artikel
Feueralarm: Gymnasium wird geräumt

Die Baken stehen bereit: Die Kreisstraße 135 östlich von Lehrte wird für mehrere Tage gesperrt.

Quelle: Achim Gückel

Lehrte. Die Absperrbaken an der Kreisstraße 135 sowie an der Zufahrten stehen schon seit einigen Tagen bereit. Am Freitag werden sie dann quer über die Fahrbahnen gestellt, sodass eine Zufahrt zu der wichtigen Verbindung zwischen Lehrte und der Ramhorst nicht mehr möglich ist.

Insgesamt 90.000 Euro will die Region Hannover in die Sanierung der Fahrbahnoberfläche auf dem mehr als einen Kilometer langen Streckenabschnitt stecken. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Dienstag, 13. September, dauern, heißt es. Die Umleitung führt über die Steinwedeler Straße und die Mielestraße. Die Anlieger der K 135 bekommen direkt von der Baufirma Informationen, heißt es in einer Mitteilung der Region.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.