Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Ausstellung zeigt die Magie der Biologie

Lehrte Ausstellung zeigt die Magie der Biologie

Eine Bauchspeicheldrüse, eine Leber oder Zellen haben für den menschlichen Körper zunächst lebenswichtige Funktionen. Aber sie haben auch etwas Ästhetisches. Diesem Aspekt gehen die Werke von Mick Foley nach, dessen großformatige Bilder zurzeit im Foyer des Krankenhauses in Lehrte zu sehen sind.

Voriger Artikel
Kein Licht am Fahrrad, aber 2,29 Promille
Nächster Artikel
Architekten ringen um das beste Konzept

Der Celler Künstler Mick Foley unterhält sich mit der Ausstellungsorganisatorin Rosemarie Otte. über seine Kunst.

Quelle: Michael Schütz

Lehrte. "Ich komme aus einer Familie von Wissenschaftlern", verriet der gebürtige Ire, als er die auf Fahnenstoff gemalten Bilder am Montagmittag an der Manskestraße aufhing: "Die herumliegenden Biologiebücher haben mich schon als Kind interessiert." Er versuche, die magische Komponente der Biologie aufzuzeigen, sagte der 47-Jährige, der in Celle lebt und malt. Und wo passe diese Art von Kunst besser hin als in ein Krankenhaus, gab Foley zu bedenken.

Dabei war die thematische Nähe eher Zufall. Nur eines der Werke sei eigens für die Ausstellung entstanden. "Den Rest gab es schon", sagt Foley. Er habe den Zyklus einst für eine Schau in einer Kirche gemalt, als es um das Thema Schöpfung ging. Die Größe der Bilder von bis zu drei mal zwei Metern findet Foley für das Foyer gerade passend: "Kleine Bilder kommen hier nicht gut zur Geltung."

Die Ausstellung im Foyer des Krankenhauses Lehrte, Manskestraße 11-22, ist noch bis Anfang August zu sehen. Das Foyer ist täglich geöffnet, der Eintritt ist frei.

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wap6qv4y3leag8z66k
Ein vehementes Nein zum Aldi-Logistikzentrum

Fotostrecke Lehrte: Ein vehementes Nein zum Aldi-Logistikzentrum