Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Laienspieler bieten Theater zum Anfassen

Ahlten Laienspieler bieten Theater zum Anfassen

Selber einmal auf einer Theaterbühne stehen und zudem hinter die Kulissen schauen - das können Besucher am Sonnabendnachmittag in der Grundschule im Wiesengrund beim Sommerfest der Ahltener Laienspielgruppe Die Unverzagten.

Voriger Artikel
Umfrage führt aufs Abstellgleis
Nächster Artikel
Navis weg: Wieder trifft es zwei BMW

Beim Sommerfest mit Tag der offenen Tür führen die Hobbyschauspieler der Ahltener Unverzagten den Einakter „Ein unvergesslicher Besuch“ auf.

Quelle: Katja Eggers

Ahlten. Unter dem Motto „Theater zum Anfassen“ präsentiert der Verein bei einem Tag der offenen Tür seine Sparten. „In der Bevölkerung herrscht oftmals der Glaube, in einer Theatergruppe wären nur Schauspieler aktiv, aber das ist nicht der Fall“, sagt Tobias Bartels, der bei den Unverzagten für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Beim Sommerfest können die Besucher in der Pausenhalle daher nicht nur die Akteure des Vereins, sondern auch die Abteilungen Bühnenbau, Bühnentechnik, Requisite und Kostüm kennenlernen. Es besteht zudem die Möglichkeit, selber eine kleine Szene vorzubereiten und diese auf der Bühne aufzuführen.

„Neue Mitglieder suchen wir für alle Sparten“, sagt Bartels. Technikbegeisterte könnten etwa in der Abteilung Bühnentechnik mitwirken, Modeinteressierte hingegen als Kostümbildner zum Einsatz kommen. Die Unverzagten selbst führen um 17.45 Uhr ihren aktuellen Einakter „Ein unvergesslicher Besuch“ auf. Im Anschluss öffnet um 19 Uhr die Theaterdisco mit Diskjockey, Tanz und Cocktailbar.

Den ganzen Tag über gibt es zudem ein Kuchenbüfett, Zuckerwatte und Gegrilltes. Für Kinder sind Animation und eine Hüpfburg geplant. Der Eintritt zum Sommerfest ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.