Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Fahrer verliert in Stau die Nerven

Lehrte Fahrer verliert in Stau die Nerven

Wegen des Ärgers über den Mega-Stau auf der A2 am Donnerstag hat ein BMW-Fahrer offenbar die Nerven verloren: Um der Warterei zu entgehen, fuhr er kurzerhand vom Rasthof Lehrter See über einen Fußgängerdurchgang zum Hohnhorstweg. Dabei rammte er einen geparkten Opel und einen Zaun - und beging anschließend Fahrerflucht.

Voriger Artikel
Ein Stück Natur für Kinder
Nächster Artikel
Anwohner zahlen 400.000 Euro

Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall am Hohnhorstweg.

Quelle: Symbolbild

Lehrte. Da dieser Weg jedoch seht schmal ist, rammte er einen dort geparkten Opel Meriva und noch einen Zaun - und beging anschließend Fahrerflucht. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen, sich unter Telefon (0 51 32) 82 70 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxbi16srmt1g9m087ds
Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann

Fotostrecke Lehrte: Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann