Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Paar lernte sich an Kieskuhle kennen

Lehrte Paar lernte sich an Kieskuhle kennen

60 Jahre sind Lisa und Günter Arendt aus Steinwedel am Donnerstag miteinander verheiratet und feiern ihre Diamantene Hochzeit.

Voriger Artikel
Auch Arpke und Hämelerwald haben nun VDSL
Nächster Artikel
Jahn-Turnhalle wird zum Action-Paradies

Lisa und Günter Arendt sind seit 60 Jahren verheiratet. Köhlern

Quelle: Sandra Köhler

Steinwedel. "Ich habe es nie bereut, so jung geheiratet zu haben", sagt die Diamantbraut mit einem liebevollen Blick auf ihren Günter.

Der erinnert sich gut, dass die Zeiten 1956 für die damals 19-Jährigen andere waren: "Wir mussten noch zum Gericht, weil wir so jung waren. Da wurde überprüft, was wir verdienen und ob wir denn überhaupt eine Familie gründen könnten."

1945 hatte das Schicksal die in Berlin geborene Lisa Rudloff mit ihrer Mutter nach der Flucht aus Pommern nach Röddensen verschlagen. Günter war mit seinen Eltern aus Westpreußen nach Steinwedel gekommen.

"In der Kieskuhle in der Gegend sind wir immer baden gegangen", erinnert sich Lisa an die Zeit des Kennenlernens. Volkstänze und Kinovorführungen in der Dorfgaststätte Kuhlmann waren Zeiten des Vergnügens für die Dorfjugend. Irgendwann wussten beide: Es passt.

Als sich 1956 Tochter Marina ankündigte, wurde geheiratet. "Ich war hochschwanger und es war fürchterlich heiß", weiß Lisa noch genau. Gefeiert wurde nach der standesamtlichen Trauung mit der Familie. Zur kirchlichen Hochzeit wurde Marina, die am 3. Oktober geboren worden war, getauft.

Die kleine Familie zog in das Haus, das Günters Eltern 1955 am Silberkamp gebaut hatten: "Wir hatten zwei Zimmer, aber das ging alles, wir waren zufrieden." Mitte der Sechzigerjahre baute Günter, der Arbeit bei VW gefunden hatte, an. 1977 entstand das Eigenheim am Südende.

Neben Arbeit und Familie blieb beiden Zeit für den Schützenverein - beide waren Schützenkönige, Günter sogar dreimal - und für Reisen. "Wir haben viel gesehen", schwärmen beide: Kuba, Malaysia und Kroatien. In das Land östlich des Adriatischen Meeres fuhren sie mit allen drei Generationen, Günter machte sogar den Bootsführerschein. Oft und lange weilten die beiden auch in Berchtesgaden.

Weil in diesem Jahr mit dem Geburtstag von Marina noch die zweite 60-Jahr-Feier ansteht, ist neben der Diamantfeier eine gemeinsame Schiffsreise geplant.

doc6qvj5kxsi2q148y5w4vz

Lisa und Günter Arendt sind seit 60 Jahren verheiratet. Köhler

Quelle: Sandra Köhler

Von Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.