Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
A 2: Zehn Kilometer Stau nach Lkw-Unfall

Zwischen Hämelerwald und Lehrte-Ost A 2: Zehn Kilometer Stau nach Lkw-Unfall

Auf der Autobahn 2 zwischen Hämelerwald und Lehrte-Ost sind am Mittwochnachmittag zwei Lastwagen in einem Stauende aufeinandergefahren. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Der Verkehr staute sich auch am Abend noch immer auf mehreren Kilometern.

Voriger Artikel
Logistikzentrum: Aldi spürt den Zorn der Aligser
Nächster Artikel
Einbrecher stiehlt Schmuckstücke

Auf der Autobahn 2 zwischen Hämelerwald und Lehrte-Ost sind zwei Lkw aufeinandergeprallt.

Quelle: dpa

Lehrte. Der Unfall ereignete sich gegen 15.40 Uhr in Richtung Dortmund. Nach Angaben der Polizei ist ein Lastwagen auf einen anderen aufgefahren. Offenbar hatte der 78-jährige Fahrer eines Sattelzug das Stauende aufgrund der dortigen Baustelle kurz hinter Hämelerwald übersehen und prallte in den Anhänger des vor ihm stehenden Lkw eines 60-Jährigen.

Das Führerhaus des Sattelzugs wurde eingedrückt, beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort, die Bergungsarbeiten dauern an. Der Verkehr auf der Autobahn 2 staute sich auf bis zu zehn Kilometern Länge, auch am Abend hatte sich der Stau noch nicht aufgelöst.

Staus können unglaublich anstrengend sein. So verhalten Sie sich richtig und lassen den Stau schnell und unbeschadet hinter sich. 

Zur Bildergalerie

Bereits am Dienstagnachmittag gab es ebenfalls in Richtung Dortmund zwischen Peine und Hämelerwald einen Auffahrunfall zweier Lkw. Dabei wurde der Fahrer des hinteren Sattelzugs schwer verletzt.

pah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xgyhvdjvaq7wcuphh6
Stück über den Leidensweg von KZ-Häftlingen

Fotostrecke Lehrte: Stück über den Leidensweg von KZ-Häftlingen