Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mathe-Crack Lukas holt die Goldmedaille

Lehrte Mathe-Crack Lukas holt die Goldmedaille

Lukas Schulze aus Lehrte hat beim Mathewettbewerb Pangea in Hamburg die Goldmedaille gewonnen. Der Sechstklässler vom Lehrter Gymnasium hatte sich mit sehr guten Ergebnissen auf Schul- und Landesebene für die Bundesrunde qualifiziert. Diese ging kürzlich an der Universität Hamburg über die Bühne.

Voriger Artikel
74-Jähriger bei Unfall auf A2 schwer verletzt
Nächster Artikel
Neue Vizechefs für zwei Ortsfeuerwehren

Lukas Schulze und sein Mathelehrer Nikolaus Meuer freuen sich gemeinsam über die Goldmedaille des Sechstklässlers vom Lehrter Gymnasium.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. Deutschlandweit nahmen an dem Wettbewerb mehr als 112.000 Schüler in der ersten Runde teil. Die besten 500 jedes Jahrgangs erreichten die Landesrunde. Das Bundesfinale wurde schließlich mit den jeweils zehn besten Schülern jedes Jahrgangs an sechs verschiedenen Orten in Deutschland ausgetragen.

Lukas legte seine schriftliche Matheprüfung in einem Hörsaal der Universität Hamburg ab. Formelsammlung und Taschenrechner waren dabei nicht erlaubt. Die Ergebnisse wertete die Pangea-Jury direkt im Anschluss aus. Weil das ein paar Stunden dauerte, konnte sich Lukas mit Mathelehrer Nikolaus Meuer die Zeit in Hamburg vertreiben und sich vom Prüfungsstress bei einem Spaziergang und Eisessen mit Blick auf die Alster erholen.

Die Siegerehrung fand dann wieder in der Uni Hamburg statt. Die Medaillengewinner wurden namentlich aufgerufen und auf der Bühne geehrt. Für Lukas gab es neben der Medaille zum Umhängen noch ein Pangea-T-Shirt und Sachpreise. Sein Lehrer bekam eine Danksagungsurkunde überreicht. Den tollen Erfolg des jungen Lehrters feierten Lukas und Meuer an den Hamburger Landungsbrücken - mit Fischbrötchen und Apfelschorle.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xgyhvdjvaq7wcuphh6
Stück über den Leidensweg von KZ-Häftlingen

Fotostrecke Lehrte: Stück über den Leidensweg von KZ-Häftlingen