Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Mann verursacht Unfall und missachtet Ampel

Lehrte Mann verursacht Unfall und missachtet Ampel

Ein Mann aus Hannover hat auf der Ahltener Straße in Lehrte einen Auffahrunfall verursacht. Nach einem kurzen Gespräch mit anderen Beteiligten setzte er sich jedoch wieder in seinen Wagen und fuhr davon. Dabei missachtete er sogar das Rotlicht einer Ampel. Die Polizei konnte den Mann schließlich fassen.

Voriger Artikel
Nabu errichtet Fangzaun für Kröten
Nächster Artikel
Jugendliche mit Handicap besuchen Tanzkurs

Symbolbild

Quelle: Archiv

Lehrte. Der Unfall spielte sich am Freitagabend gegen 20 Uhr ab. Nach Darstellung der Polizei hatte der 46-Jährige Hannoveraner wohl die Verkehrssituation falsch eingeschätzt und war auf den vor einer roten Ampel stehenden Wagen einer 43-Jährigen aufgefahren. Deren Wagen wurde noch auf ein weiteres Auto geschoben. Der Unfallverursacher stieg aus, sprach kurz mit den anderen Beteiligten, dampfte dann aber unvermittelt ab. Die Ampel passierte er bei Rot.

Die Polizei konnte den Mann schließlich in dessen Wohnung ausfindig machen. Alkohol sei bei dem Unfall nicht im Spiel gewesen, heißt es.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Lehrte

Die Bürger in Lehrte haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.