Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Flachsbarth will erneut in den Bundestag

Lehrte Flachsbarth will erneut in den Bundestag

CDU-Politikerin Maria Flachsbarth will bei der Wahl im kommenden Jahr erneut in den Bundestag einziehen. Die 53-Jährige hat jetzt ihre Bereitschaft zur Kandidatur in ihrem Wahlkreis im Süden und Osten der Region Hannover signalisiert.

Voriger Artikel
Auch Luthers Kampflied ertönt in der Kirche
Nächster Artikel
58-Jähriger erschießt sich in Rewe-Markt

Maria Flachsbarth (links) will erneut in den Bundestag einziehen.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Lehrte/Sehnde/Uetze. Dazu will die Christdemokratin nun Mitgliederversammlungen in allen zwölf Stadt- und Gemeindeverbänden des Wahlkreises besuchen, zu dem auch Lehrte, Sehnde und Uetze gehören.

Flachsbarth zog im Jahr 2002 erstmals in den Bundestag ein. Mittlerweile ist sie als Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft tätig. Bereits am Dienstag, 1. November, ist sie bei der Lehrter CDU zu Gast. Deren öffentliche Versammlung im Landhotel Behre, Zum Großen Freien 3, in Ahlten beginnt um 20 Uhr.

Erst in der vergangenen Woche hatte der Sozialdemokrat Matthias Miersch aus Laatzen angekündigt, erneut für den Wahlkreis kandiddieren zu wollen. Es läuft also alles auf ein erneutes Duell zwischen ihm und Maria Flachsbarth hinaus.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.