Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Maskierter Räuber überfällt Kiosk

Lehrte Maskierter Räuber überfällt Kiosk

Ein maskierter Räuber hat am Donnerstag gegen 16.45 Uhr einen Kiosk an der Wilhelmstraße betreten und die 62-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht.

Voriger Artikel
Streik am Lehrter Krankenhaus
Nächster Artikel
Initiative wehrt sich gegen mehr Bahnlärm

Nach einem Raubüberfall auf einen Kiosk an der Wilhelmstraße sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Quelle: Symbolbild

Lehrte. Der etwa 25 Jahre alte Täter hatte nach Aussage eines Polizeisprechers unmittelbar nach dem Betreten die Schusswaffe vorgehalten und Geld gefordert. Die Angestellte händigte ihm das Geld aus, dann flüchtete er zu Fuß über die Köthenwaldstraße in Richtung Ahltener Straße. Die Frau erlitt einen Schock und wurde vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens behandelt.

Eine durch zwischenzeitlich alarmierte Polizeikräfte sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Nach Zeugenangaben ist der Gesuchte 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und spricht deutsch mit osteuropäischem Akzent. Zur Tatzeit trug er eine weiße Kapuzenjacke mit Aufdruck, eine schwarze Hose und ein schwarzes Halstuch. Weiterhin führte er einen blauen Beutel mit sich. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon (0511) 1095555 in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.