Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Messe mit über 200 Ausstellern

Lehrte Messe mit über 200 Ausstellern

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Die fünfte Lehrter Familien-Frühjahrs-Messe lädt von Freitag, 11. , bis Sonntag, 13. März, zum Familienbummel auf den Schützenplatz ein. Der Veranstalter rechnet dieses Mal mit mehr als 200 Ausstellern.

Voriger Artikel
Diebe brechen in Portas-Fachmarkt ein
Nächster Artikel
St. Bernward zeigt Kirchengeschichte

Bei der Lehrter Familienmesse stehen reichlich Parkplätze für Besucher bereit.

Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier

Lehrte. Die Familien-Frühjahrs-Messe ist eine Wirtschaftsschau rund um das Thema „Schöner wohnen - besser bauen und leben“. Die Aussteller präsentieren auf der Messe ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Planen, Bauen, Modernisieren, Einrichten und Finanzieren, Solar und Energie, Ambiente, Accessoires und Dekoration sowie Mode, Gesundheit, Fitness, Ernährung, Freizeit, Reisen, Wellness, Beauty und Style.

Unter den Ausstellern sind sowohl überörtliche als auch viele regional ansässige Fachbetriebe. In diesem Jahr können sich die Besucher zudem wieder über nachhaltige Energiekonzepte, neueste Techniken und ökologisches Bauen informieren. Die Messe sei „ein ideales Forum für alle Besucher, gleich ob Haus-, Grund-, Betriebs- und Wohnungseigentümer, Bauherren oder Mieter“, ist sich Messe-Organisator Heiko Klein sicher. Er ist mit den mehr als 200 Anmeldungen für die Stände bisher sehr zufrieden, denn es zeichnet sich eine Steigerung ab. Bei der letzten Messe vor zwei Jahren gab es 190 Aussteller.

Die Besucher können dieses Mal auch nach schönen Dingen Ausschau halten. Design, Qualität und Nachhaltigkeit spielen bei den ausgestellten Produkten eine herausragende Rolle.

Ein Rahmenprogramm mit verschiedenen Mitmachaktionen rundet das Angebotsspektrum der Frühjahrs-Messe ab. Mehr Infos gibt es im Internet auf koehne-ausstellungen.de.

Stadt sieht keine Parkplatznot

Obwohl am Lehrter Parkhaus noch emsig gebaut wird und Pendler auf der Fläche zwischen dem Hohnhorstweg und an der Straße Am Pfingstanger parken, stellt die Stadt für die Familienmesse im März genügend Parkplätze in Aussicht. Nach Auskunft von Stadtsprecher Fabian Nolting parken auf der Fläche am Schützenplatz derzeit täglich rund 50 bis 70 Pendler. Am Wochenende sei der Platz jedoch kaum belegt, sodass noch genügend Plätze für Messegäste blieben. Auch beim Aufbau der Stände wochentags befürchtet der Stadtsprecher keine Parkplatznot. Es gebe genug Ausweichplätze.

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.