Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Behelfsbrücke sackt ab: Mielestraße dicht

Lehrte Behelfsbrücke sackt ab: Mielestraße dicht

Und plötzlich geht nichts mehr: Die Mielestraße ist am späten Montagvormittag in Höhe der Aue komplett gesperrt worden. Grund dafür ist eine gravierende Panne an der sogenannten Behelfsbrücke über das Flüsschen. Diese ist unerwartet schnell um mehrere Zentimeter abgesackt.

Voriger Artikel
Defekter Motorroller macht Dieb keinen Spaß
Nächster Artikel
Piraten stellen ihre Kandidaten auf

Die Mielestraße am Lehrter Stadtrand ist ohne jede Vorwarnung dicht.

Quelle: Achim Gückel

Lehrte. Die Sperrung der viel befahrenen Einfallstraße nach Lehrte kommt vollkommen überraschend und ohne jede Vorwarnung. Eine Beschilderung für eine mögliche Umleitungsstrecke gibt es nicht. Hunderte von Auto- und Lastwagenfahrern befinden sich plötzlich vor den Baken, die die Straße abriegelten. Es kommt zu abenteuerlichen Wendemanövern. Ortskundige nutzen die abgelegene Route über Allerbeck und die Ramhorst als Ausweichstrecke. Wer sich nicht so gut in Lehrte auskennt, kehrt einfach um.

Die Behelfsbrücke über die Aue gibt es bereits seit über einer Woche. Sie dient als Ersatz für die alte Brücke, die mittlerweile abgerissen ist und bis zum Winter durch einen Neubau ersetzt werden soll. Das Provisorium macht nun Probleme. Das Fundament der Behelfsbrücke habe sich innerhalb kurzer Zeit um vier Zentimeter gesetzt, sagt Klaus Abelmann, Sprecher der Region Hannover, die für die Bauarbeiten zuständig ist. Dass sich die Brücke etwas setze, sei zwar erwartet worden. Das Tempo, in dem sie das tat, sei aber nicht einkalkuliert gewesen. Daher sei die Überführung, die auch Schwerlastverkehr trägt, zu einer Gefahr geworden.

Am Dienstagmittag soll die Behelfsbrücke laut offizieller Mitteilung der Region an die Stadt Lehrte wieder befahrbar sein. Laut Abelmann werde das Fundament noch am Montagabend mit zustätzlichem Beton "nachverdichtet". Über Nacht müsse der Beton aushärten.

doc6q1pc5x1crb129f25eqe

Die alte Brücke ist abgerissen, die neue Behelfsbrücke im mehrere Zentimeter abgesackt.

Quelle: Achim Gückel

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.