Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Mieter greift Nachbarn mit Machete an

Lehrte Mieter greift Nachbarn mit Machete an

In Lehrte ist am Donnerstagabend ein Streit zwischen zwei Mietern eskaliert. Laut Polizei griff ein 35-Jähriger einen 67-Jährigen mit einem Machete an und verletzte ihn. Die Polizei nahm den Täter fest. Das Opfer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Asylbetrüger war auch in Lehrte gemeldet
Nächster Artikel
Einbruch in Gartenhaus an Kita scheitert

Die Polizei sichert Spuren am Tatort.

Quelle: Christian Elsner

Lehrte. Ein Streit zwischen einem 35-jährigen und einem 67-jährigen Mieter in Lehrte ist am Abend aus ungeklärter Ursache eskaliert. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der Jüngere auf den Mitmieter mit einem Machete eingeschlagen und ihn am Kopf verletzt haben. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter vor Ort festnehmen. Anfangs war noch die Rede von einem Angriff mit einem Messer gewesen.

Nachbarn waren nach Angaben der Behörde gegen 21 Uhr auf die beiden Kontrahenten aufmerksam geworden. Sie waren im Treppenhaus des Gebäudes in der Blumenstraße, in dem beide Mieter wohnen, aneinander geraten. Im Verlauf des Streits soll der 35-Jährige das Messer gezückt und damit auf seinen Nachbarn los gegangen sein. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Zustand gilt mittlerweile als stabil.

Die beiden Kontrahenten sollen aber bereits seit längerer Zeit im Clinch miteinander liegen. Die Kriminalpolizei sicherte bis in die Nacht hinein am Tatort Spuren. Die Beamten ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

tm/sbü/ac

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Unfall auf der A2 bei Lehrte-Ost

Ein umgekippter Lastwagen hat auf der Autobahn 2 Richtung Dortmund zwischen Hämelerwald und Lehrte eine Vollsperrung der Autobahn verursacht.