Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Mister Universum in Lehrte

Fitness-Tipps Mister Universum in Lehrte

Ein Muskelmann in Lehrte: Der amtierende Mister Universum Markus Schierloh hat am Mittwoch das Fitness-Studio in der Zuckerpassage besucht. Vormittags drehte er dort Internetvideos, abends gab er Fitness-Fans Tipps fürs Training.

Voriger Artikel
Gosekamp: Sanierung für 600.000 Euro
Nächster Artikel
Junge Kicker werden Freunde
Quelle: von Ditfurh

Allein sein Oberarm ist so dick wie der Oberschenkel einer normal gebauten Frau. „Da komm ich nicht mal annähernd mit beiden Händen drum“, sagt Agatha Bieschke, Geschäftsführerin des Fitness-Studios Cleverfit. Mega-Bodybuilder Markus Schierloh hat dort am Mittwoch zwar (leider) nicht sein Shirt ausgezogen, aber für das eine oder andere Selfie-Foto mit Besuchern wenigstens die Ärmel hochgerollt und die stählernen Muskeln spielen lassen.

Mister Universum Markus Schierloh war zu Gast in Lehrte.

Zur Bildergalerie

Sein schwarzes XXXL-Shirt spannte dabei gewaltig. Passende Oberteile zu finden, sei bei einem Oberarmumfang von 51 Zentimetern gar nicht so einfach, sagte Schierloh und lachte.
Statt in Trainingskleidung war der amtierende Mister Universum am Mittwoch sozusagen in Zivil unterwegs, stemmte auf Wunsch des Anzeigers für Fotos aber fröhlich die Studio-Mitarbeiterinnen in die Höhe und plauderte munter aus dem Bodybuilder-Nähkästchen:

Na klar hätten viele Leute einem Muskelmann wie ihm gegenüber auch Vorurteile. „Ich wurde auch schon für einen Türsteher oder Zuhälter gehalten“, sagt Schierloh und rückt seine Brille zurecht. Die Sehhilfe brauche er eigentlich nur nachts beim Autofahren. „Aber damit komme ich irgendwie sanfter rüber“, sagt Mister Universum mit einem Augenzwinkern.

Sein nächster Wettkampf ist im Herbst. Wenn er dafür nicht gerade selbst trainiert, trainiert er andere. In Lehrte machte er mit Isabell Harms, Bieschkes Schwester, Videos fürs Internet: Die Kamera begleitet Harms auf ihrem Weg zur Traumfigur, Schierloh steht dabei als Berater zur Seite.

Als Personal Trainer mit eigenem Fitness- und Gesundheitsstudio in Bad Oyenhausen dreht sich bei dem gelernten Bankkaufmann mit Abitur auch beruflich alles um Fitness und Muckis. Sein erstes Studio eröffnete er schon mit
21 Jahren in Diepholz. Kürzlich hat er auch sein eigenes veganes Protein auf den Markt gebracht.

Schierlohs durchtrainierter Körper ist das Ergebnis von 20 Jahren harten Trainings. Den Titel „Mister Universum“ hat sich der 37-Jährige 2015 geholt. Was ihm an sich selbst am besten gefällt? „Bei mir stimmt das Gesamtpaket. Die Proportionen passen zueinander, und deswegen komme ich auch nicht wie ein Bulldozer daher“, sagt Schierloh – lacht und rückt noch einmal die Brille zurecht.,

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.