Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Mit Tröten und Rasseln für gleiche Bezahlung

Lehrte Mit Tröten und Rasseln für gleiche Bezahlung

Mit dem Equal Pay Day am 18. März ist der Tag erreicht, an dem Frauen weltweit das gleiche Einkommen erzielt haben wie Männer bereits am 31. Dezember 2016. Die Gründe für die ungleiche Bezahlung sind vielschichtig.

Voriger Artikel
15-Jähriger ausgeraubt: Polizei fahndet nach Duo
Nächster Artikel
Alexander Jahnke ist bei "DSDS" eine Runde weiter

Neben gleichem Entgelt für gleiche Arbeit und einer finanziellen Aufwertung von Frauenberufen forderten die Sozialdemokratinnen bei ihrem Protestzug durch die Lehrter City.

Quelle: Eggers

Lehrte. "Frauen arbeiten häufiger in Teilzeit als Männer und werden in frauentypischen Berufen wie etwa in der Pflege, im Einzelhandel, in Reinigungsberufen oder in Kindergärten generell schlecht bezahlt", erklärte SPD-Frau Petra Wegener aus Lehrte. Und wenn Frau jetzt nicht genug verdienen, sei die Altersarmut sehr häufig vorprogrammiert, ergänzte die Lehrter Ratsfrau Helga Laube-Hoffmann.

Neben gleichem Entgelt für gleiche Arbeit und einer finanziellen Aufwertung von Frauenberufen forderten die Sozialdemokratinnen bei ihrem Protestzug durch die Lehrter City denn auch eine bessere Vereinbarkeit für Familie und Beruf und eine Rückkehr von Teil- auf Vollzeit.

Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6y1gfz68vpj5dimmfwa
Auf dem Weihnachtsmarkt brennt der Baum

Fotostrecke Lehrte: Auf dem Weihnachtsmarkt brennt der Baum