Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Modellbauer lassen ihre Boote zu Wasser

Lehrte Modellbauer lassen ihre Boote zu Wasser

Der Modellbauclub (MBC) Lehrte eröffnet wieder seine Fahrsaison am Hohnhorstsee: Los geht es am Karfreitag, 14. April, mit dem Anschippern von 10 bis 12 Uhr. Dabei sind alle möglichen Arten von Schiffsmodellen zu sehen, von denen die meisten in der heimischen Werft entstanden sind.

Voriger Artikel
Viel Irland und ein wenig Schottland
Nächster Artikel
Megahub: Heftiger Streit um beste Technik

Bei der Segelregatta kämpfen ein Meter lange Boote um den Wanderpokal.

Quelle: privat

Lehrte. Die Modellkapitäne lassen sich gern über die Schulter gucken und haben auch für Fragen der Gäste ein offenes Ohr. Weiter geht es mit der ersten Segelregatta der Saison am Ostermontag, 17. April, um 10 Uhr. Dabei gehen die Teilnehmer in der IOM-Klasse (englisch: International One Meter) an den Start. Sie bezeichnet Modellsegelboote mit einer Rumpflänge von einem Meter. Die Segelregatta wird mit zwei Durchgängen um einen mit Bojen markierten Dreieckskurs gesegelt und dauert jeweils 30 Minuten. Der Gewinner erhält einen Wanderpokal.

Noch bis zum 22. Oktober treffen sich die Schiffsmodellfreunde jeden Sonntag von 10 bis 12 Uhr am Hohnhorstsee.

doc6ufy3a300u810zxo3ar9

Beim Anschippern werden alle Arten von Schiffsmodellen gezeigt.

Quelle: privat

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wap6qv4y3leag8z66k
Ein vehementes Nein zum Aldi-Logistikzentrum

Fotostrecke Lehrte: Ein vehementes Nein zum Aldi-Logistikzentrum