Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ortsdurchfahrt Ilten ist kein Unfallschwerpunkt

Ilten Ortsdurchfahrt Ilten ist kein Unfallschwerpunkt

Schon seit einem Jahr rollen auf der Iltener Ortsdurchfahrt die Baufahrzeuge. Die Umgestaltung der Bundesstraße 65, die diese zum Nadelöhr macht und zu Stoßzeiten für lange Staus sorgt, bringt jedoch keine erhöhte Unfallgefahr mit sich.

Voriger Artikel
Fundament für Stadtwerke-Neubau ist fertig
Nächster Artikel
Jugendleiter sind längst unverzichtbar

Die Polizei sieht in der Iltener Ortsdurchfahrt keinen Unfallschwerpunkt.

Quelle: Symbolbild

Lehrte. Das bekräftigt die Polizei nach dem schweren Verkehrsunfall vom Mittwochnachmittag, bei dem ein 47-jähriger Fußgänger kurz hinter der Ortsgrenze ums Leben kam. „Es ist der einzige so schwere Unfall in dem Bereich“, sagte eine Mitarbeiterin der Polizeidirektion Hannover. Die Autofahrer passten gerade wegen der Baustelle besonders gut auf und seien sehr vorsichtig, betonte auch Peter Wengler, Einsatz- und Streifendienstleiter beim Lehrter Kommissariat.

Der Fußgänger war gegen 16 Uhr von einem Skoda Oktavia erfasst worden, als er die Bundesstraße zwischen Ilten und Köthenwald überqueren wollte. Der 55-jährige Autofahrer, der zunächst in Richtung Hannover gefahren war, hatte wegen eines bis in den Iltener Ortskern reichenden Staus auf der Bundesstraße kehrtgemacht und war in Richtung Sehnde zurückgefahren. Als das Unfallopfer, ein Patient des Klinikums Wahrendorff, hinter einem Sattelschlepper auf die Fahrbahn lief, kam es zu der folgenschweren Kollision.

Beim Ausbau der Ortsdurchfahrt Ilten müssen sich die Autofahrer wieder auf eine Vollsperrung einstellen: Vom 3. bis 5. Dezember wird die Fahrbahn zwischen der Hindenburgstraße und dem Ortsausgang in Richtung Hannover erneuert. Verkehrsteilnehmer aus Richtung Peine werden über Wassel, Bilm und Höver umgeleitet, die aus Richtung Hannover über die Landesstraße 385 bei Lehrte und die B 443 nach Sehnde geführt.
Renate Brämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxbi16srmt1g9m087ds
Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann

Fotostrecke Lehrte: Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann