Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ortsrat will WLAN für Jugendkeller

Lehrte Ortsrat will WLAN für Jugendkeller

Der Jugendkeller an der Ramhorster Straße  21 erfreut sich wachsender Beliebtheit. Das geht aus Zählungen hervor, welche die Jugendpfleger über sechs Monate hinweg gemacht haben. Der Ortsrat wünscht sich nun allerdings Nachbesserungen für den Treff. Unter anderem fordert er ein WLAN-Netz.

Voriger Artikel
Poetry Slam: Der pralle Spaß an Sprache
Nächster Artikel
Flötenorchester begeistert mit Bandbreite

Die Trppe in den Jugenkeller Steinwedel.

Quelle: Stadt Lehrte

Steinwedel. Gülten Kelloglu, Betreuerin im Jugendkeller, hatte am Donnerstagabend in einer Sitzung des Ortsrats Zahlen präsentiert. An „schlechten“ Tagen besuchten etwa zehn Kinder und Jugendliche den Treff, an „guten“ seien es 25 bis 30. Diese Zahlen erfreuten die Kommunalpolitiker um Ortsbürgermeister Jens Utermann sehr.

Kelloglu äußerte auch Wünsche. Man würde sich sehr über eine bessere Beleuchtung des Treppenabgangs und des Wegs zum Treff freuen. Die Jugendlichen wünschten sich außerdem ein freies WLAN in der Jugendeinrichtung, um sich dort etwa für Online-Spiele kabellos vernetzen zu können. Darüber hinaus gebe es die Bitte, den Treff auch freitags zu öffnen und einen Raum speziell für die etwas älteren Besucher einzurichten.

Diese würden gern mal unter sich sein, erläuterte Kelloglu. Den meisten Bitten schloss sich der Ortsrat einmütig an. Ob eine zusätzliche Öffnung an den Freitagen möglich sei, gelte es zumindest zu prüfen. Für einen zusätzlichen Raum sehen die Ortspolitiker wegen der baulichen Gegebenheiten jedoch keine Chance.

Zurzeit ist der Jugendkeller in Steinwedel dienstags von 14 bis 19 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Er bietet unter anderem Spiele und Ausflüge an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x8oa9yvuzn65atfhp
Schuleingangstests: Lehrte jetzt im Mittelfeld

Fotostrecke Lehrte: Schuleingangstests: Lehrte jetzt im Mittelfeld