Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Ab Freitag wieder freie Fahrt auf Ostring

Lehrte Ab Freitag wieder freie Fahrt auf Ostring

Die Sanierung auf dem Ostring in Lehrte ist abgeschlossen. Nach Angaben der Region Hannover wird die wichtige Straßenverbindung am Freitag, 16. Juni, wieder für den Verkehr freigegeben - knapp zwei Wochen früher als zwischenzeitlich angenommen.

Voriger Artikel
Einbruch in Büroräume gelingt nicht
Nächster Artikel
Autodiebstahl in Lehrte, Festnahme bei Berlin

Am Freitag sind die Absperrungen weg, und es herrscht wieder freie Fahrt auf dem Ostring.

Quelle: Achim Gückel

Lehrte. Der Ostring mit der der Trogstrecke unter der Bahntrasse ist Ende April gesperrt worden. Ursprünglich war mit einer Bauzeit von zwei Monaten kalkuliert worden. Diese Marke hat die Baufirma nun unterboten. In den vergangenen sieben Wochen hatten Autofahrer weite Umwege über die Berliner Allee und das Alte Dorf nehmen müssen.

Die Kosten für die Sanierung des Ostrings, bei dem es sich um eine Kreisstraße handelt, gibt die Region Hannover mit rund 350.000 Euro an. Die Trogstrecke musste saniert werden, weil sie undicht war und oft Wasser auf der Fahrbahn stand. Der gesamte Fahrbahnaufbau wurde nun erneuert und sogenannter Drainbeton eingebaut. Nun soll das Wasser besser ablaufen können.

Zu Beginn der Sperrung hatte es viele Irritationen unter  Autofahrern gegeben. Unter anderem hatten zunächst Hinweisschilder an der Berliner Allee gefehlt, die vor der Sperrung des Ostrings warnen. Viele Autofahrer wendeten daher mitunter erst direkt vor der Absperrung an der Baustelle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxbi16srmt1g9m087ds
Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann

Fotostrecke Lehrte: Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann