Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Firma muss Farbspuren im Parkhaus entfernen

Lehrte Firma muss Farbspuren im Parkhaus entfernen

Ungewöhnliches Bild im neuen Parkhaus an der Poststraße: Für mehrere Tage sind dort jetzt alle Parkboxen auf der untersten Ebene abgesperrt gewesen. Grund dafür waren geplante Nacharbeiten – die dann doch verschoben wurden.

Voriger Artikel
Schüler erkunden die Landwirtschaft
Nächster Artikel
Gymnasiasten auf Survival-Tour im Ostharz

Für mehrere Tage sind die Parkboxen auf der untersten Ebene des neuen Parkhauses mit Flatterband abgesperrt gewesen. Die notwendigen Nacharbeiten am Boden müssen aber auf nächstes Jahr verschoben werden.

Quelle: Oliver Kühn

Lehrte. Der Anblick war ungewöhnlich und er hat vielen Lehrtern ein Rätsel aufgegeben. Rot-weißes Flatterband sperrte seit Sonntag die Parkflächen auf der sogenannten Nullebene des Neubaus ab. Gestern Nachmittag waren dann alle Parkboxen wieder frei erreichbar.

„Es gibt weiße, sogenannte Läuferspuren auf den Flächen der Nullebene“, sagt Daniel Koch von der Parkhausgesellschaft. Das seien weiße Farbverunreinigungen, die beim Aufbringen der Markierungen entstanden sind. Diese stellten aber nur eine „optische Beeinträchtigung“ dar, die Baufirma sei verpflichtet, sie zu beseitigen.

Dieses Vorhaben sollte eigentlich in dieser Woche erledigt werden – ebenso wie das Aufbringen einer neuen Beschichtung auf der Fahrbahnoberfläche, verdeutlicht Koch. Doch aus dem Vorhaben ist nichts geworden. „Wir mussten das wegen der Witterung abbrechen“, sagt Koch. Für die Arbeiten an den Oberflächen sei es einfach zu feucht gewesen. Nun wolle man die Winterzeit abwarten und die Sache im kommenden Frühjahr noch einmal angehen.

Koch betont, dass die Nachbesserungen an den Oberflächen nur auf der Nullebene, nicht aber in höheren Etagen nötig seien. Dabei handele es sich auch mehr oder weniger um kosmetische Reparaturen. Bautechnisch sei im neuen Parkhaus nach aktuellem Stand der Dinge alles okay.

doc6s2ozj1o0m09e0pvium

Fotostrecke Lehrte: Firma muss Farbspuren im Parkhaus entfernen

Zur Bildergalerie

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.