Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Das Parkhaus wird zum Werbeträger

Lehrte Das Parkhaus wird zum Werbeträger

Vor vier Monaten ist das neue Parkhaus an der Poststraße eröffnet worden. Jetzt hat die Parkhausgesellschaft noch eine weitere Funktion für das neue Gebäude entdeckt: Es soll als Werbeträger dienen. Zumindest innen.

Voriger Artikel
Körperverletzung: Gericht verurteilt Narkosearzt
Nächster Artikel
Auto fährt Bäume um und rollt über Bürgersteig

Wechselrahmen für Plakate: Das neue Lehrter Parkhaus wird zum Werbeträger.

Quelle: Achim Gückel

Lehrte. Seit einigen Tagen hängen in den Treppenhäusern und an einzelnen Wänden der Parkdecks Wechselrahmen im Format Din A 1. Dort können Unternehmen ihre Werbeplakate platzieren – für einen Obulus von 15 bis 25 Euro pro Monat.

Bisher nutzen nur recht wenige Firmen das neue Angebot, im Parkhaus Werbung zu machen. Doch bei der Parkhausgesellschaft ist man davon überzeugt, dass sich das Angebot herumspricht. Schließlich herrsche insbesondere in den Treppenhäusern relativ viel Publikumsverkehr. Außerdem hätten auch Händler sich für die Idee stark gemacht. Mit Plakaten zupflastern wolle man das Parkhaus aber keinesfalls, heißt es.

Je weiter oben im Parkhaus sich die Werberahmen befinden, umso preiswerter sind sie übrigens zu haben. Kein Wunder: Nach wie vor ist auf den obersten der sechs Parkdecks nicht wirklich viel los.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.