Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Pendler stranden auf Lehrtes Bahnhof

Lehrte Pendler stranden auf Lehrtes Bahnhof

Die Lehrter Innenstadt ist Montah wieder einmal zum unfreiwilligen Aufenthaltsort für hunderte von Bahnkunden geworden.

Voriger Artikel
Toter bei Wohnungsbrand in Hämelerwald
Nächster Artikel
Taxi prallt gegen Baum

dpatopbilder Eine rote Ampel leuchtet am 15.10.2014 an einem Bahnübergang bei Sehnde in der Region Hannover (Niedersachsen). Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Quelle: Julian Stratenschulte

Lehrte. Grund dafür waren massive Behinderungen im Bahnverkehr zwischen Lehrte und Hannover. Das Sturmtief „Nils“ hatte in der Nacht zu Montag einen Baum auf die Gleise geworfen. Dabei waren auch die Oberleitungen beschädigt worden. Die S-Bahn-Linien 3 und 7 fielen aus diesem Grund bis etwa 11.30 Uhr aus. In Lehrte war zwischenzeitlich Endstation für all jene Reisende, die nach Hannover wollten. Sie mussten auf den Busersatzverkehr umsteigen und enorme Zeitverluste in Kauf nehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.