Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Pippi reitet ins Abenteuer

Lehrte Pippi reitet ins Abenteuer

Das Jugendhaus Nord (JuNo) feiert sein siebenjähriges Bestehen mit sieben Veranstaltungen an sechs Tagen. Highlight beim großen JuNo-Fest am Sonntag, 18. Oktober, ist ein Puppenspiel.

Voriger Artikel
Lastwagen brennt aus
Nächster Artikel
Tafel erlebt neuen Ansturm von Flüchtlingen

Das Mobile Figurentheater Bremen hat Pippi Langstrumpf und ihre tierischen Gefährten detailgetreu nachempfunden.

Quelle: privat

Lehrte. Das Mobile Figurentheater Bremen zeigt ab 14.30 Uhr das Stück „Pippi Langstrumpf“ nach den Kinderbüchern von Astrid Lindgren. Das Stück richtet sich an Kinder zwischen vier und zehn Jahren und deren Eltern. Es dauert etwa 45 Minuten.

Im Mittelpunkt steht Pippi Langstrumpf, das Mädchen mit den roten Zöpfen, den unzähligen Sommersprossen und den ewig rutschenden Strümpfen, das so stark ist, dass es sogar sein Pferd namens Kleiner Onkel in die Luft heben kann. Pippis Freunde Tom und Annika sowie der Affe Herr Nielson sind in dem Stück natürlich auch mit von der Partie. Gemeinsam ziehen sie los, um Pippis Vater aus den Fängen eines gefährlichen Seeräubers zu befreien.

Wer möchte, kann vor und nach dem Puppenspiel noch beim großen JuNo-Fest mitmachen. Von 13 bis 17 Uhr gibt es im und rund ums das Jugendzentrum am Aligser Weg jede Menge Spiele und Mitmachaktionen, Tanzvorführungen, Cocktails an der Bar und Kinderschminken. Die Feuerwehr ist ebenfalls da.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.