Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Polizei nimmt zwei junge Fahrraddiebe fest

Lehrte Polizei nimmt zwei junge Fahrraddiebe fest

Die Polizei hat am Freitagabend in der Innenstadt zwei junge Fahrraddiebe gepackt. Sie sind 15 und 19 Jahre alt, hatten kurz vor ihrer Festnahme zwei Räder am Bahnhof entwendet und waren zu diesem Zeitpunkt alkoholisiert. Ein Zeuge hatte den Ordnungshütern den entscheidenden Tipp gegeben.

Voriger Artikel
Konzert: Musikschüler versprechen Feuerwerk
Nächster Artikel
Zu viele Mängel: Feuerwehrfahrzeug stillgelegt

An der Bahnhofstraße in Lehrte stehen stets hunderte von Fahrrädern. Das lockt auch immer wieder Diebe an.

Quelle: Achim Gückel

Lehrte. Der Augenzeuge hatte gegen 21.30 Uhr in der Nähe der Commerzbank an der Burgdorfer Straße etwas Seltsames beobachtet: Zwei junge Burschen machten sich an Fahrrädern zu schaffen und verhielten sich dabei sehr auffällig. Der Mann teilte seine Beobachtungen umgehend der Polizei mit und gab auch eine Beschreibung der zwei Unbekannten sowie deren Fahrräder ab.

Eine Polizeistreife traf kurz darauf keine 100 Meter von der Commerzbank entfernt auf die jungen Männer und die Fahrräder, die zu der Beschreibung passten. Als die Beamten stoppten, wollte einer der Verdächtigen noch fliehen. Das gelang ihm jedoch nicht. Später gaben beide zu, die zwei mitgeführten Räder gestohlen zu haben.

Demnach hatte der 15-Jährige das blau-weiße 26er Mointainbike, welches er bei sich hatte, aus einem Fahrradständer an der Bahnhofstraße genommen. Dort hatte es seit längerer Zeit offenbar ungesichert und mit beschädigtem Hinterrad gestanden. Der 19-Jährige hatte das schwarze 28er Fahrrad der Marke Curtis ebenfalls von der Bahnhofstraße entwendet. Dazu hatte er ein Zahlenschloss aufbrechen müssen.

Die zwei Täter gaben gegenüber den Beamten an, sie seien mit den gestohlenen Rädern nicht weit gekommen. Bereits an der Burgdorfer Straße verlor das beschädigte Mountainbike den Schlauch aus dem Mantel des Hinterrads, und der Schlauch verschlang sich in der Kette. Zu diesem Zeitpunkt, so die Annahme der Polizei, beobachtete der Zeuge die Szenerie.

Die beiden Täter hatten am Freitagabend laut Alkoholtest 0,86 und 0,94 Promille im Blut. Da der 15-Jährige schon mehrere Straftaten auf dem Kerbholz hat, wurden von ihm Fotos und Fingerabdrücke genommen. Gegen beide Täter stellte die Polizei Strafanzeige.

Nun sucht die Polizei noch nach den rechtmäßigen Besitzern der zwei entwendeten Fahrräder. Diese sowie mögliche weitere Zeugen sollten sich unter Telefon (0 51 32) 82 70 melden.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.