Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Polizei erwischt alkoholisierte Autofahrer

Lehrte Polizei erwischt alkoholisierte Autofahrer

Innerhalb von nur 15 Stunden hat die Lehrter Polizei zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Beide hatten deutlich mehr als den erlaubten Promillewert Alkohol im Blut, gegen beide wurden Strafverfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
SPD, Grüne und Linke besiegeln Koalition
Nächster Artikel
Suche nach Platz für Grüngut geht weiter

Die Lehrter Polizei zieht zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr.

Quelle: pp

Lehrte. Der erste der zwei Männer, ein 38-Jähriger, ging den Beamten am Sonnabend gegen 10.45 Uhr auf der Westtangente ins Netz. Er hatte zu dieser Vormittagszeit bereits den stolzen Wert von 1,77 Promille aufzuweisen. Der zweite Fahrer fiel der Besatzung eines Streifenwagens gegen 1.30 Uhr in der Nacht zum Sonntag wegen seiner rasanten Fahrweise auf. Der Mann brauste mit seinem VW deutlich zu schnell über die Burgdorfer Straße. Bei der Kontrolle ziel den Polizisten sofort Alkoholgeruch auf. Ein Test ergab den Wert von 1,33 Promille.

Beide Fahrer mussten ihren Führerschein vorerst abgeben und sich außerdem eine Blutprobe entnehmen lassen.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.