Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrer in Lehrte lebensgefährlich verletzt

Angefahren Radfahrer in Lehrte lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 40 Jahre alter Radfahrer zugezogen, als er am Dienstagmorgen gegen 8.15 Uhr auf der Landesstraße 385 in Lehrte-Ahlten von einem Mercedes angefahren wurde.

Voriger Artikel
Parteien einig: Gymnasium braucht mehr Platz
Nächster Artikel
Autofahrer rutscht von Bremse - zwei Verletzte
Quelle: Symbolbild

Lehrte. Laut Informationen der Polizei war ein 77 Jahre alter Mann mit seiner Mercedes S-Klasse in Richtung Höver unterwegs. An der Kreuzung von L385 und Hannoverscher Straße fuhr ihm – offenbar bei Rot über Ampel – der 40-jährige Radfahrer von rechts vor das Auto. Der Autofahrer konnte nicht mehr bremsen, es kam zum Zusammenstoß.

Der 40-Jährige wurde dabei lebensgefährlich verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme war die Ahltener Straße in beide Richtungen gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x75d3ph3k810wfut4bq
Landfrauen wollen sich neuen Themen widmen

Fotostrecke Lehrte: Landfrauen wollen sich neuen Themen widmen